Frauen

Frauen-Bundesliga: VfL Wolfsburg in der Hinrunde ohne Ewa Pajor

Nach Knie-Operation bei der Polin

Wölfinnen in der Hinrunde ohne Pajor

Ewa Pajor

Fehlt dem VfL für längere Zeit: Ewa Pajor. imago images

Wie die Frauen-Bundesliga auf ihrem Twitter-Kanal meldet, steht nach einem am Donnerstag durchgeführten Eingriff am linken Knie fest, dass Pajor frühestens in drei Monaten wieder mit Aufbautraining beginnen kann.

Ob die polnische Nationalspielerin danach zügig wieder ins Spielgeschehen eingreifen kann, ist noch nicht klar. Klarheit über die tatsächliche Ausfallzeit bei der 23-Jährigen wird erst eine Nachuntersuchung in einigen Wochen bringen, heißt es.

Spielersteckbrief Pajor
Pajor

Pajor Ewa

Pajor war in der vergangenen Saison mit 16 Treffern drittbeste Schützin der Liga. Sie spielt seit 2015 für die Wölfinnen.

aho

Lyon jubelt und tanzt, Wolfsburgs Enttäuschung: Impressionen zum Finale