Champions League

Wölfe gegen Schweinsteigers ManUnited, Moskau und Eindhoven

Wolfsburgs Gruppengegner im Porträt

Wölfe gegen Schweinsteigers ManUnited, Moskau und Eindhoven

Dem VfL Wolfsburg wurde unter anderen ZSKA Moskau zugelost.

Dem VfL Wolfsburg wurde unter anderen ZSKA Moskau zugelost. Getty Images

MANCHESTER UNITED

Der englische Rekordmeister um Bastian Schweinsteiger ist für die Wolfsburger kein Unbekannter. In der Saison 2009/2010 trafen beide Teams schon einmal in der Königsklasse aufeinander - mit schlechtem Ausgang für den Bundesligisten: ManUnited setzte sich mit 2:1 und 3:1 zweimal durch. Dennoch freuen sich die VfL-Fans auf den Kapitän des DFB-Teams, der in dieser Saison auf die Insel wechselte. Und auch Schweinsteiger zeigte sich zufrieden: "Großartige Spiele stehen uns bevor", twitterte er umgehend. Neben ihm warten weitere Stars wie Wayne Rooney oder Michael Carrick auf die VfL-Profis.

Trainersteckbrief Hecking
Hecking

Hecking Dieter

VfL Wolfsburg - Vereinsdaten
VfL Wolfsburg

Gründungsdatum

12.09.1945

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Manchester United - Vereinsdaten
Manchester United

Gründungsdatum

01.01.1878

Vereinsfarben

Rot-Weiß-Schwarz

ZSKA Moskau - Vereinsdaten
ZSKA Moskau

Gründungsdatum

27.08.1911

FC Eindhoven - Vereinsdaten
FC Eindhoven

Gründungsdatum

16.11.1909

Die von Louis van Gaal trainierten Reds belegten in der vergangenen Saison den vierten Platz in der Premier League. Insgesamt wurde United schon 20-mal englischer Meister (zuletzt 2013). In der Champions League konnten die Engländer zuletzt 2008 triumphieren, zuvor setzten sie sich 1999 und 1968 die Krone auf.

ZSKA MOSKAU

In die Gruppe B wurde außerdem ZSKA Moskau gelost. Die "Wölfe" können auf eine ausgeglichene Bilanz gegen den russischen Vertreter blicken. 2009 gab es einen Wolfsburger 3:1-Heimsieg und ein 1:2 in Moskau. Der Armeeklub aus der russischen Hauptstadt qualifizierte sich erst am Mittwoch durch ein spätes 3:1 gegen Sporting Lissabon für die Gruppenphase.

Das ZSKA-Team gewann 2005 den UEFA-Pokal, der größte Erfolg in der Champions League war das Viertelfinale 2009/2010. Die von Leonid Slutskiy trainierte Mannschaft erreichte in der vergangenen Saison den zweiten Platz in der Liga. Zu den Stars unter den Russen zählen Ahmed Musa und Igor Akinfejew.

zum Thema

PSV EINDHOVEN

Der PSV Eindhoven gehört ebenfalls zur Gruppe B. In diesem Jahr gewann der PSV zum 22. Mal die niederländische Meisterschaft und zählt somit nicht umsonst zu den Top-Teams im Nachbarland. Der Klub brachte viele spätere Weltstars wie Ruud Gullit, Ronaldo, Jaap Stam und Ruud van Nistelrooy hervor. Aktuell zieren die Spieler Luuk de Jong, Jeffrey Bruma und Luciano Narsingh den Kader von Trainer Phillip Cocu.

Der größte Erfolg von Eindhoven in der Champions League war der Gewinn des Europokals der Landesmeister im Jahr 1988.

cfl/dpa