Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.06.2006, 20:10

Testspiele vom Sonntag: "Oranje" nur 1:1 gegen Australien - Elfenbeinküste mit gelungener Generalprobe

Brasilien bezwingt Neuseeland

Die Niederlande kam am Sonntag in einem Testspiel nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Australien hinaus. Japan setzte sich nur knapp mit 1:0 gegen Malta durch. Die WM-Neulinge Ghana und die Elfenbeinküste dagegen feierten gelungene WM-Generalproben. Am Abend siegte Titelverteidiger Brasilien mit 4:0 über Neuseeland.

Superstars unter sich: Ronaldo und Ronaldinho.
Ronaldinho klatscht Ronaldo nach dessen Führungstreffer gegen Neuseeland ab.
© dpaZoomansicht

Zum Abschluss des Trainingslagers in der Schweiz siegte Brasilien in Genf mit 4:0 (1:0) über Neuseeland. Der fünfmalige Weltmeister war drückend überlegen, offenbarte aber einige Schwächen im Abschluss. Erst kurz vor der Pause erzielte Ronaldo den Führungstreffer (42.), wenig später scheiterte der Stürmer von Real Madrid zudem am Pfosten. Zu allem Überfluss lief sich Ronaldo während der Partie noch schmerzhafte Blasen, weshalb er zur Pause ausgewechselt werden musste und morgen sowie eventuell übermorgen beim Training kürzertreten muss.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb die "Seleçao" die dominierende Mannschaft, obwohl noch lange nicht alles rund lief. Zunächst aber wäre Killen nach einem Fehler des unsicheren Lucio (Bayern München) fast der Ausgleich gelungen. Adriano (51.) sowie der gut aufgelegte Kaka (86.) und Lucio (90. +1) schossen dann den letztendlich souveränen Sieg heraus.

Nach der Partie reiste der WM-Titelverteidiger zunächst per Flugzeug nach Frankfurt/Main, wo das Team um 23.11 Uhr landete. Im Anschluss folgte die Reise ins WM-Quartier in Königsstein/Taunus.

Nur noch fünf Tage bis zur WM
Die Sonntagstestspiele in Bildern
Weiblicher japanischer Fan
Vollmundig zum Erfolg

Siegessicher präsentiert sich dieser weibliche japanische Fan. Auch das Essen scheint zu schmecken. Japan tat sich beim 1:0 über Malta in der Düsseldorfer LTU-Arena aber sehr schwer.
© dpa

vorheriges Bild nächstes Bild

Niederlande nur 1:1 gegen Australien

Die Niederländer kamen in einem Test in Rotterdam nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Australien hinaus. Zudem war das erste Länderspiel zwischen beiden Nationen, das zugleich ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Bondscoach und jetzigen "Aussie"-Trainer Guus Hiddink war, von der harten Gangart der Gäste überschattet.

Der der "Elftal" mussten Wesley Sneijder,Giovanni van Bronckhorst und Philip Cocu verletzt das Feld verlassen. Australiens Luke Wilkshire sah wegen eines rüden Fouls die Gelb-Rote Karte.

Vor 49 000 Fans im ausverkauften Stadion De Kuip markierte Stürmerstar Ruud van Nistelrooy in der 10. Minute sein 27. Tor im 51. Länderspiel für die Niederlande. Für den Ausgleich der Australier sorgte der erst 120 Sekunden zuvor eingewechselte Tim Cahill. Zuvor hatte sein Teamkamerad Jason Culina von der PSV Eindhoven einen Foulelfmeter an die Latte geschossen.

Das niederländische Team erhielt den Pfingstmontag frei und trifft sich am Dienstag zur Abreise ins deutsche WM-Quartier in Hinterzarten. Dort wird dann auch wieder Rafael van der Vaart zum Team stoßen. Der Mittelfeldstar des Hamburger SV erhielt wegen seiner Probleme am linken Knöchel und vor allem wegen der Geburt seines Sohnes Damian Rafael vor einer Woche einen Familienurlaub, kam aber für das Testspiel eigens aus Amsterdam und setzte sich mit auf die Bank.

Japan setzt sich mit Mühe gegen Malta durch

Japan hat das letzte Testspiel vor der Weltmeisterschaft gegen Malta in Düsseldorf mit 1:0 gewonnen. Dabei tat sich am Sonntag das Team des brasilianischen Cheftrainers Zico ohne die leicht verletzten Angreifer Naohiro Takahara und Atsushi Yanagisawa schwer.

Fünf Tage nach dem 2:2 gegen Deutschland erzielte vor 10 802 Zuschauern in der Düsseldorfer LTU-Arena Keiji Tamada bereits in der 2. Minute den entscheidenden Treffer. Nach der frühen Führung zeigte die Zico-Auswahl in der Defensive, bei Flanken und in der Chancenverwertung Schwächen. Kurz vor der Halbzeit hatten die Malteser sogar die Chance zum Ausgleich.

Takahara, der gegen Deutschland in Leverkusen beide Treffer für Japan erzielt hatte, laboriert noch an einer Verletzung im rechten Knie. Sein Sturmpartner Yanagisawa hat eine Blessur im rechten Oberschenkel. Bei beiden handelt es sich nach Angaben der japanischen Delegation allerdings um leichte Verletzungen.

Ghana feiert gelungene Generalprobe

In einem Testspiel zweier WM-Teilnehmer besiegte Ghana Südkorea in Edinburgh mit 3:1 (1:0). Die "Black Stars" präsentierte sich acht Tage vor ihrer Auftaktpartie gegen Italien in ansprechender Form. Die Asiaten, WM-Vierte von 2002, kassierten ihre erste Niederlage in der Vorbereitung.

Asamoah Gyan vom italienischen Zweitligisten FC Modena mit einem verwandelten Foulelfmeter (35.), Sulley Muntari vom Serie-A-Klub Udinese Calcio (62.) und Mittelfeldstar Michael Essien vom englischen Meister FC Chelsea (81.) erzielten die Tore für den WM-Neuling, der schon beim 4:1 gegen Jamaika sechs Tage zuvor überzeugt hatte. Für Südkorea traf Eul-Yong Lee zum zwischenzeitlichen 1:1 (49.).

Bei den "schwarzen Sternen" spielte der Dortmunder Matthew Amoah von Beginn an, seine Bundesliga-Kollegen Hans Sarpei (VfL Wolfsburg) und Otto Addo (FSV Mainz 05) mussten auf der Bank sitzen. Der Duisburger Jung-Hwan Ahn stand bei Südkorea in der Anfangsformation.

Drogba treffsicher

Dank ihres Superstars Didier Drogba feierte die Elfenbeinküste eine gelungene WM-Generalprobe. Der Torjäger des englischen Meisters FC Chelsea war mit zwei Toren maßgeblich am 3:0-Sieg der Ivorer über Slowenien beteiligt. Drogba brachte mit einem Doppelschlag (35., 36.)den WM-Neuling in Führung, Kanga Akale (Auxerre) sorgte in der 70. Minute für den Endstand.

Das Team des französischen Trainers wird im Laufe des Montags auf dem Flughafen in Köln/Bonn erwartet. Anschließend reisen die Ivorer weiter in ihr WM-Quartier nach Niederkassel.


Saudi-Arabien siegte in einem Trainingsspiel gegen ein Stadtauswahl von Bad Nauheim mit 15:0. Obwohl Saudi-Arabiens Nationalcoach Marcos Paqueta auf einige seiner Stammkräfte verzichtete, hatten die Amateure nicht den Hauch einer Chance. Saudi-Arabien zeigte sich im Vergleich zum 0:1 gegen die Türkei verbessert. Bester Mann war Starstürmer Sami Al Jaber, der alleine sieben Tore erzielen konnte.


Kroatien kam am Sonntagabend in einem Testspiel gegen eine kroatische All-Star-Auswahl zu einem 5:0, konnte dabei aber nicht restlos überzeugen. Die All-Stars wurden vom ehemaligen deutschen Nationalstürmer Fredi Bobic angeführt. Kroatiens Coach Zlatko Kranjcar schickte eine "B-Elf" auf das Feld, lediglich sein nominelles Sturmduo Ivica Olic und Dado Prso spielte von Beginn an. Bremes Ivan Klasnic wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt und erzielte noch das 5:0. Sein Vereinskollege Jurica Vranjes sowie die Berliner Josip Simunic und Niko Kovac kamen nicht zum Einsatz.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 29. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
29
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
29
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
26
8x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
27
8x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Verlängerung ... von: goesgoesnot - 19.04.19, 00:19 - 7 mal gelesen
Re (4): Verlängerung ... von: bolz_platz_kind - 19.04.19, 00:07 - 20 mal gelesen
Re: SGE - Benfica 2-0 von: jekimov - 19.04.19, 00:07 - 18 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine