Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.07.2006, 12:35

WM-Erkenntnisse: FIFA- Studienleiter gibt anhand von acht Themenkreisen erste Einblicke

Osiecks Bilanz: "Es war nicht die WM der Superstars"

Frühestens im Oktober wird der Abschlussbericht über die Weltmeisterschaft erscheinen, den die Technische Studiengruppe im Auftrag der FIFA erstellen wird. Exklusiv für den kicker gibt Holger Osieck (57), Leiter der Arbeitsgruppe, vorab einen Einblick und nimmt zu acht Themenkreisen Stellung.

Holger Osieck zieht nach der Weltmeisterschaft Bilanz.
Holger Osieck zieht nach der Weltmeisterschaft Bilanz.
© imagoZoomansicht

1. Die Taktik:

Mit Beginn der K.O.- Spiele setzte sich eine vorsichtigere Spielweise durch. Fast alle Mannschaften legten ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive. Nicht nur solche Teams wie die Italiener, die traditionell sehr kompakt stehen. Das führte zu sehr engen Spielen, das 3:0 von Italien gegen die Ukraine mal ausgeklammert. Insgesamt fielen wenige Tore: in den zwölf Achtel- und Viertelfinalspielen zum Beispiel nur 21, davon lediglich zwölf aus dem Spiel heraus.

2. Das Niveau:

Die Betonung der Defensive führte nicht gerade zu attraktivem Fußball. Es gab in der Historie aber immer wieder solche Turniere - wie 1962 in Chile, als mit Ausputzer operiert wurde. Ich glaube allerdings, dass sich demnächst wieder eine offensive Grundhaltung ausbilden wird.

3. Das Tempo:

Mehr als zufriedenstellend. Die Partien waren keineswegs langsam, auch die in der Nachmittagshitze nicht. Ein Beweis für die gute Fitness aller Teams.

4. Die Stars:

Es war nicht die WM der Superstars wie Ronaldinho oder Deco. Diese Ausnahmekönner aus dem Offensivbereich haben eine sehr intensive Saison gespielt, für sie war wohl die schon verlängerte Vorbereitung immer noch zu kurz. Die Persönlichkeiten der WM sind in der Defensive zu finden: Wie Buffon oder Cannavaro bei Italien, Thuram oder Gallas bei Frankreich.

5. Das Offensivsystem:

Die meisten Teams bevorzugen nur noch eine echte Spitze. Von den Halbfinalisten agierten nur die Deutschen mit zwei nominellen Angreifern, dazu von den Spitzenteams noch Argentinien. Dies beweist die defensive Grundorientierung. Hinter der Spitze werden zumeist drei offensive Mittelfeldspieler eingesetzt, wovon zwei über die Flügel kommen, einer als so genannter freischaffender Künstler zumeist zentral positioniert ist.

6. Das Abwehrsystem:

Die Viererkette hat sich herausgebildet als die ideale Grundordnung. Nur vier der 32 Mannschaften der WM setzten auf eine Dreierkette: Mexiko, Kroatien, Australien und Japan, wobei die Asiaten ab und an auch umstellten.

7. Die Rolle der "Sechser":

Immer mehr Bedeutung gewinnen diese Spezialisten, die nicht nur Abwehraufgaben bekleiden, sondern aus der Tiefe für das Aufbauspiel verantwortlich sind. Pirlo bei Italien ist ein Musterbeispiel. Im Gegensatz zu früher, als der Brasilianer Dunga vornehmlich als Stabilisator fungierte, vermögen solche Typen auch den öffnenden Pass zu spielen.

8. Die Bedeutung der Standards:

Wenig Tore fielen durch direkte Freistöße - nur sechs bis zum Finale in Berlin. Mehr Bedeutung erhielten Freistöße von der Seite mit Effet getreten, vor allem von links mit rechts vors Tor gezogen. Spezialisten wie Beckham, Riquelme oder auch Schweinsteiger, wie bei Petits Eigentor am Samstag gesehen, hatten so Erfolg. Gleich geblieben ist die Zahl der Treffer nach Eckbällen. Knappe Abseitsentscheidungen waren in der Vorrunde an der Tagesordnung, später kaum noch, weil alle Teams sehr tief standen.Aufgezeichnet von Hans-Günter Klemm

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Apr

Weinzierl geht in Stuttgart - Glasner kommt nach Wolfsburg - Pokalträume in Hamburg und...
kicker Podcast
18. Apr

ManCity raus: Guardiola geknickt, Hütter hofft auf perfektes Spiel, Neues Fernduell Bay...
kicker Podcast
17. Apr

Ajax kegelt Juve raus, Klopp will auch gegen Porto weiterkommen, Pizarro freut sich auf...
kicker Podcast
16. Apr

Offiziell: Hertha-Trainer Dardai tritt ab, HSV trotz Köln ein 1:1 ab, CL-Viertelfinale:...
kicker Podcast
15. Apr

Pause für Neuer: nur zwei Wochen, Video-Assistent durfte Nürnberg nicht zum Tor verhelf...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Gladbach auf Tiefflug von: jekimov - 24.04.19, 00:52 - 1 mal gelesen
Re (3): Gladbach auf Tiefflug von: bolz_platz_kind - 24.04.19, 00:49 - 1 mal gelesen
Re (3): Glückwunsch RB Leipzig von: bolz_platz_kind - 24.04.19, 00:25 - 19 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 SP1 Sport Clips
 
01:00 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
01:20 SP1 Sport Clips
 
01:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
01:45 SP1 Sport Clips
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine