FIFA WM

WM-Play-offs 2022: Auslosung, Termine, Teams, Töpfe, TV

Fragen und Antworten

WM-Play-offs 2022: Termine, Teams, TV

Bis zur Auslosung der WM-Gruppen werden die WM-Play-offs in Europa nicht abgeschlossen sein.

Bis zur Auslosung der WM-Gruppen werden die WM-Play-offs in Europa nicht abgeschlossen sein. imago images/ULMER Pressebildagentur

Nach dem Ende der Quali-Gruppenspiele in Europa bestreiten zwölf Mannschaften ein Play-off-Turnier um die verbliebenen drei Tickets für die WM 2022 in Katar.

Wer ist bei den Play-offs dabei?

Für die Play-offs qualifizierten sich die zehn Gruppenzweiten sowie die zwei besten Gruppensieger der UEFA Nations League 2020/21, die in ihrer WM-Qualifikationsgruppe nicht auf einem der ersten beiden Plätze gelandet sind.

Als Play-off-Teilnehmer qualifiziert haben sich: Portugal, Italien, Russland, Schottland, Schweden, Polen, Nordmazedonien, Ukraine, Wales, Türkei, Österreich (über Nations League), Tschechien (über Nations League), die in zwei Lostöpfe eingeteilt werden.

WM 2022

Wie laufen die Play-offs ab?

Die zwölf Teams bestreiten drei Play-off-Wege (A, B und C) mit jeweils einem Halbfinalspiel und einem Finale (ohne Rückspiele). Die Sieger dieser drei Wege qualifizieren sich für die WM.

Wie sehen die Play-off-Paarungen aus?

Halbfinals: Italien-Nordmazedonien, Portugal-Türkei, Schweden-Tschechien, Wales-Österreich, Schottland-Ukraine. Das Halbfinale Russland-Polen wurde nach dem Ausschluss der russischen Mannschaft wegen des Krieges in der Ukraine abgesagt, Polen erhielt ein Freilos für die nächste Runde.

Final-DuelleWales gegen Sieger Schottland/Ukraine, Polen-Schweden, Portugal-Nordmazedonien.

Wo sind die Play-offs live im TV zu sehen?

DAZN überträgt alle sechs Halbfinals sowie die drei Endspiele - insgesamt also neun Play-off-Partien - live und exklusiv.

Wann sind die Play-offs?

Play-off-Halbfinals: Am Donnerstag, 24. März 2022, fanden drei Halbfinals statt. Wegen des Kriegs in der Ukraine wurde die Partie zwischen Schottland gegen Ukraine auf den Juni in das Nations-League-Fenster (2. Juni bis 14. Juni) verlegt. Ein genaues Datum steht noch nicht fest. 
Play-off-Endspiele: Am Dienstag, 29. März 2022, werden zwei von drei Finalspielen stattfeinden. Durch die Verschiebung der Partie zwischen Schottland und der Ukraine ist auch das Endspiel dieses Weges betroffen. Wales wird also auch erst im Juni sein Finale austragen.

Lesen Sie auch:
Zeitplan: Die wichtigsten Termine bis zur WM 2022
Übersicht: Diese Teams sind bereits für die WM qualifiziert

cfl

Thema
Themenarchiv

Katar 2022: Der Weg von der WM-Vergabe bis heute

zum Thema
  • Im Dezember 2010 wird die WM 2022 an Katar vergeben.
  • Fünf Jahre später beschließt die FIFA, erstmals eine WM in den Wintermonaten auszutragen.
  • Seit elf Jahren dominieren nicht-sportliche Themen die WM: Es geht um Stimmenkauf, Ausbeutung von Arbeitern auf Baustellen und fundamentale Menschenrechte.