WM

WM 2022: Gruppen-Auslosung im April

Deutschland wohl nicht im ersten Lostopf

WM 2022: Gruppen-Auslosung im April

Der WM-Pokal wird 2022 wieder vergeben.

Der WM-Pokal wird 2022 wieder vergeben. imago images/ULMER Pressebildagentur

Die Vorrundenauslosung des Turniers soll am 1. April 2022 und damit einen Tag nach dem geplanten FIFA-Kongress in Doha stattfinden. Das gab der Weltverband am Donnerstag bekannt.

Klar ist damit, dass zum Zeitpunkt der Auslosung noch nicht alle 32 teilnehmenden Nationen feststehen werden. Die letzten Entscheidungen fallen erst im Juni bei den interkontinentalen Play-offs - diese waren aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden.

Der Spielplan der WM 2022

Deutschland steht bereits als Teilnehmer fest und löste als erste Nation das Ticket für die WM. Dem DFB-Team und Bundestrainer Hansi Flick droht allerdings ein schwieriges Los. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur plant die FIFA die Weltrangliste erneut als wesentliches Kriterium für die Besetzung der Lostöpfe heranzuziehen. Dort hat sich die deutsche Nationalmannschaft im Oktober zumindest auf Rang zwölf verbessert (zuvor 14.).

Durch Berücksichtigung der Weltrangliste wären die besten sieben Teams neben Gastgeber Katar im ersten Topf, also unter anderem Spitzenreiter Belgien, Brasilien, Nations-League-Sieger Frankreich und Europameister Italien.

Lesen Sie auch: Diese Teams sind für die WM 2022 qualifiziert

pau/dpa