Bundesliga

"Wir haben gezeigt, dass wir diesen Spagat schaffen"

Augsburg: Optimismus trotz Europa-Aus und Personalsorgen

"Wir haben gezeigt, dass wir diesen Spagat schaffen"

Peilt gegen Gladbach den ersten Heimsieg 2016 an: Augsburgs Mittelfeldspieler Tobias Werner.

Peilt gegen Gladbach den ersten Heimsieg 2016 an: Augsburgs Mittelfeldspieler Tobias Werner. imago

Ein letztes Mal in dieser Saison muss der FCA umschalten zwischen Euphorie im Europapokal und Alltag im Abstiegskampf. "Wir haben zuletzt beim 1:0 in Hannover gezeigt, dass wir diesen Spagat schaffen", ist Mittelfeldspieler Tobias Werner optimistisch. Das Aus auf internationaler Bühne durch das 0:1 in Liverpool wird nicht für einen Knacks sorgen, ist Manager Stefan Reuter überzeugt - im Gegenteil: "Wir haben aus der Europa League viel Motivation und Kraft gezogen."

Auch für Marwin Hitz ist die knappe Niederlage an der Anfield Road ein Mutmacher: "Wir nehmen mit, dass man irgendwie gegen jede Mannschaft bestehen kann, wenn man sich nicht aufgibt und durch Fehler nicht verunsichern lässt", sagt der Keeper, der in England erneut eine überragende Leistung gezeigt hatte. Ob der Schweizer auch am Sonntag im Tor steht, war zuletzt noch nicht sicher. Hitz' hochschwangere Frau erwartet in diesen Tagen den zweiten gemeinsamen Sohn. Aus Liverpool wäre er im Fall der Fälle für die Geburt abgereist, wie er es gegen Gladbach handhaben werde, ließ der 28-Jährige offen.

FC Augsburg - Die letzten Spiele
Eintracht Frankfurt Frankfurt (H)
1
:
1
TSG Hoffenheim Hoffenheim (A)
3
:
1
Spielersteckbrief Werner
Werner

Werner Tobias

Bundesliga - 23. Spieltag
Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München Bayern München
62
2
Borussia Dortmund Borussia Dortmund
54
3
Hertha BSC Hertha BSC
39
Trainersteckbrief Weinzierl
Weinzierl

Weinzierl Markus

Weinzierl plagen Personalsorgen

Ebenfalls fraglich sind die angeschlagenen Jeong-Ho Hong, Piotr Trochowski (beide muskuläre Probleme) und Dong-Won-Ji (Fieber), die die Reise nach Liverpool nicht mit angetreten hatten. Raul Bobadilla kam nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel am Donnerstag bereits wieder als Joker zum Einsatz. Ob und wie lange der Angreifer gegen Gladbach spielt, bleibt abzuwarten. Für Daniel Baier (Haarriss im Sprunggelenk) kommt die Partie am Sonntag hingegen noch zu früh.

David Bernreuther