Bundesliga

Wiegel rückt in den Profikader auf

Schalke: Bordons Abschiedspiel rückt näher

Wiegel rückt in den Profikader auf

Profi auf Schalke: Andreas Wiegel erhielt einen Vertrag bis 2013.

Profi auf Schalke: Andreas Wiegel erhielt einen Vertrag bis 2013. imago

In der Regionalliga West kam Wiegel in 15 Partien zum Einsatz. Dabei spielte er allerdings nur einmal über 90 Minuten durch und blieb ohne Torerfolg. In der kommenden Saison soll Wiegel mit den Profis trainieren, jedoch weiterhin der U23 zur Verfügung stehen. Der 1,79 Meter große Angreifer war im Sommer 2006 vom SC Paderborn 07 in die U17 der Königsblauen gewechselt.

Am Sonntag, den 26. Juni startet S04 in die Vorbereitung. Zum Auftakt bestreitet das Team von Chef-Trainer Ralf Rangnick um 16 Uhr im Dattelner Ostringstadion ein Benefizspiel gegen eine Auswahlmannschaft des Deutschen Steinkohlebergbaus. Tags darauf reisen die Schalker in ein sechstägiges Trainingslager auf die Ostseeinsel Rügen, wo weitere Testspiele gegen eine Rügen-Auswahl am 29. Juni und gegen den Regionalligisten Holstein Kiel am 2. Juli geplant sind. Wie der FC Schalke am Freitag mitteilte, steigt Angreifer Raul absprachegemäß erst am 28. Juni auf Rügen in die Vorbereitung ein.

Spielersteckbrief Wiegel
Wiegel

Wiegel Andreas

Bordons Abschiedsspiel rückt näher

In die nähere Zukunft rückt auch das Abschiedsspiel von Marcelo Bordon. Der ehemalige Abwehrchef der Schalker, der in diesem Jahr seine Karriere beenden musste, wird am 9. Juli in der Veltins-Arena verabschiedet. Beim Spiel zwischen den "Marcelo All Stars" und "Marcelo & Friends" sollen ehemalige Teamkollegen wie Mesut Özil (Real Madrid), Mario Gomez, Philipp Lahm, Rafinha (alle Bayern München), Kevin Kuranyi (Dynamo Moskau) und Lincoln (Palmeiras Sao Paulo) auflaufen.

Der Verteidiger absolvierte für den VfB Stuttgart und den FC Schalke 04 insgesamt 297 Spiele (25 Tore). Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Brasilianer in die Ehrenkabine der Knappen aufgenommen.