Premier League
Premier League Spielbericht
17:34 - 4. Spielminute

Tor 1:0
Alisson
Eigentor
West Ham

17:53 - 22. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
C. Dawson
für Ogbonna
West Ham

18:11 - 41. Spielminute

Tor 1:1
Alexander-Arnold

Liverpool

18:22 - 45. + 7 Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Soucek
West Ham

18:49 - 55. Spielminute

Gelbe Karte (Liverpool)
Alexander-Arnold
Liverpool

19:01 - 67. Spielminute

Tor 2:1
Pablo Fornals

West Ham

19:02 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Thiago
für Oxlade-Chamberlain
Liverpool

19:08 - 74. Spielminute

Tor 3:1
Zouma

West Ham

19:10 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Origi
für Diogo Jota
Liverpool

19:14 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Liverpool)
Minamino
für Fabinho
Liverpool

19:17 - 83. Spielminute

Tor 3:2
Origi

Liverpool

19:18 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Coufal
für Bowen
West Ham

19:20 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Masuaku
für Benrahma
West Ham

HAM

LIV

Premier League

West Ham-Liverpool 3:2 | Alisson-Eigentor leitet Niederlage ein

West Ham zieht in der Tabelle vorbei

Alisson-Eigentor leitet Liverpools erste Niederlage seit April ein

West Ham gewinnt das Topspiel - Alisson leitete Liverpools Niederlage mit einem Eigentor ein.

West Ham gewinnt das Topspiel - Alisson leitete Liverpools Niederlage mit einem Eigentor ein. imago images/Shutterstock

Die 1:3-Niederlage bei Real Madrid im Champions-League-Viertelfinale 2020/21 ist schon lange kein Thema mehr in Liverpool, sie wurde es am Sonntag aber noch mal - weil die Reds fünf Monate später erstmals wieder ein Pflichtspiel verloren. Und das 2:3 bei West Ham United tat Jürgen Klopps Mannschaft auch tabellarisch weh: Die Hammers zogen vorbei.

Es war ein turbulentes Topspiel, das gleich mit einem echten Aufreger begann: Alisson lenkte, bedrängt von Antonio und Ogbonna, die erste Ecke der Partie unglücklich mit den Fäusten ins eigene Netz. Das Schiedsrichterteam um Craig Pawson erkannte weder ein Foul noch - überprüft auch vom VAR - ein Handspiel Ogbonnas (4.).

Alexander-Arnold trifft traumhaft - West Ham im Aluminium-Pech

Klopp winkte ab, und seine Mannschaft, wieder ohne die verletzten Roberto Firmino, Keita, Milner und Jones, tat sich schwer damit, diesen frühen Rückschlag zu verdauen. Trotz zwischenzeitlich rund 75 Prozent Ballbesitz bescherte erst ein Freistoß den Gästen gegen tiefstehende Hammers den ersten Schuss aufs Tor - und den Ausgleich: Alexander-Arnold traf aus rund 20 Metern traumhaft, Salah hatte den Ball noch kurz angestoppt und den Winkel dadurch vielleicht entscheidend verbessert (41.).

West Ham hatte derweil Glück, dass Cresswells rücksichtsloses Einsteigen Richtung Hendersons Knie (9.) ebenso ungeahndet blieb wie Benrahmas Kontakt gegen Alexander-Arnold im Strafraum (35.).

Der zweite Durchgang begann um ein Haar wie der erste, doch Dawson, früh für den verletzten Ogbonna eingewechselt, köpfte eine Ecke an die Latte (50.). Auf der Gegenseite ließ Mané die Führung liegen - Fabianski parierte die zu zentrale Direktabnahme (52.). Viele intensive Zweikämpfe und Unterbrechungen später war es dann die Moyes-Elf, die dieses Topspiel auf ihre Seite zog.

West Ham bejubelt Doppelschlag - Mané vergibt das 3:3

Nach einem Ballverlust von Mané zeigten die Hausherren ihr ganzes Umschaltkönnen, als Pablo Fornals auf Steilpass von Bowen Alisson zum 2:1 knapp überwand (67.). Zwei weitere Konter überstanden die Reds gerade noch, ehe Zouma eine weitere gefährliche Ecke zum 3:1 einköpfte (74.).

Klopp brachte Thiago, Origi und Minamino, und Zweiterer belohnte das Anrennen auch bald mit einem starken Drehschuss am Strafraumrand zum 2:3 (83.). Das 3:3 aber - es wäre das siebte Auswärtsspiel in Serie mit mindestens drei Toren und damit ein neuer England-Rekord gewesen - wollte nicht mehr fallen. Mané vergab nach einer Freistoßflanke die dicke Ausgleichschance per Kopf (90.+1).

Und so gab es am 11. Premier-League-Spieltag unter den Top Fünf nur zwei Teams, die Siege feierten: Titelverteidiger Manchester City, der jetzt neuer Zweiter hinter Spitzenreiter Chelsea (1:1 gegen Burnley) ist - und West Ham, der neue Tabellendritte. Liverpool rutschte auf den vierten Platz ab.

Tore und Karten

1:0 Alisson (4', Eigentor)

1:1 Alexander-Arnold (41')

2:1 Pablo Fornals (67')

3:1 Zouma (74')

3:2 Origi (83')

West Ham United
West Ham

Fabianski - Johnson, Zouma , Ogbonna , Cresswell - Soucek , Rice, Bowen , Pablo Fornals , Benrahma - Antonio

FC Liverpool
Liverpool

Alisson - Alexander-Arnold , Matip, van Dijk, Robertson - J. Henderson, Fabinho , Oxlade-Chamberlain - Salah, Diogo Jota , Mané

Schiedsrichter-Team
Craig Pawson

Craig Pawson England

Spielinfo

Stadion

London Stadium (Olympic Stadium)

Zuschauer

59.909

Lesen Sie auch: Arsenals Lauf hält an - Aubameyang sorgt für Kopfschütteln

jpe