Bundesliga

Überraschende Wende: West Ham United beordert Reece Oxford von Borussia Mönchengladbach noch in diesem Weinter zurück - Kein Kontakt zu RB Leipzig

Englischer Premier-League-Klub nutzt eine Klausel

West Ham beordert Gladbachs Oxford sofort zurück

Reece Oxford wird nicht mehr im Trikot von Borussia Mönchengladbach spielen.

Reece Oxford wird nicht mehr im Trikot von Borussia Mönchengladbach spielen. picture alliance

"Reece Oxford wird zurückkommen", bestätigte Hammers-Coach David Moyes am Freitag auf einer Pressekonferenz. "Wir werden ihn uns anschauen und sehen, wie es ihm geht", fügte der 54-Jährige weiter aus.

Oxford wechselte erst im Sommer auf Leihbasis von West Ham nach Gladbach. Allerdings ließen sich die Londoner eine Klausel in den Leihvertrag schreiben, wonach sie den hochveranlagten Verteidiger frühzeitig zurückholen können, sollte dieser eine bestimmte Anzahl an Pflichtspielen im Trikot der Fohlen nicht erreichen. Nach kicker-Informationen hätte Oxford in der Hinrunde ein Drittel aller Spiele bestreiten müssen, verpasste dieses Ziel mit lediglich vier Partien wettbewerbsübergreifend aber deutlich.

Spielersteckbrief Oxford
Oxford

Oxford Reece

Bor. Mönchengladbach - Vereinsdaten
Bor. Mönchengladbach

Gründungsdatum

01.08.1900

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

West Ham United - Vereinsdaten
West Ham United

Gründungsdatum

01.01.1895

Vereinsfarben

Weinrot-Hellblau

Trotz der geringen Einsatzzeiten waren die Verantwortlichen bei den Gladbachern vom Potenzial Oxfords überzeugt und zeigten sogar Interesse an einer festen Verpflichtung des Defensivtalents nach dem Ende des Leihvertrags. Sportdirektor Max Eberl wurde zu diesem Zweck bereits aktiv und hat sich bei den Hammers "nach den Möglichkeiten eines Kaufs erkundigt". Umso überraschter dürften die Borussen, die Oxford zumindest fest bis Saisonende eingeplant hatten, nun von der Wende und der Rückholaktion West Hams sein.

Eberl: "Ziel, Oxford dauerhaft zu verpflichten"

"Wir sind heute Morgen informiert worden, dass sie die entsprechende Klausel im Leihvertrag ziehen und ihn zurückholen", wird Eberl auf der Vereins-Website zitiert. Eberl hat die Hoffnung auf einen Verbleib Oxfords noch nicht aufgegeben. "Wir sind aber weiter mit West Ham im Gespräch mit dem Ziel, Oxford dauerhaft zu verpflichten", so Eberl, "das entspricht auch dem Wunsch des Spielers, der sehr gerne bei Borussia bleiben möchten."

Vorerst wird Oxford aber zu West Ham zurückkehren. Ob er bei den Hammers allerdings eine Perspektive besitzt, ist nicht sicher. Denn zuletzt kamen Spekulationen auf, dass Oxford nur von West Ham zurückbeordert wird, um ihn an RB Leipzig zu verkaufen. Nach kicker-Informationen ist an diesem Gerücht jedoch nichts dran, ein Kontakt zwischen West Ham und RB besteht nicht. Moyes jedenfalls ist überzeugt davon, dass Oxford bei West Ham glücklich sein wird. "Ich hoffe, dass wir ihm helfen können, sich zu verbessern", sagte Moyes.

jer

Die Winterfahrpläne der Bundesligisten