Bundesliga

Werders Veljkovic erleidet Zehenbruch

Bremen: Pizarro ist zurück in der Hansestadt

Werders Veljkovic erleidet Zehenbruch

Er wird den Bremern erst einmal fehlen: Milos Veljkovic.

Er wird den Bremern erst einmal fehlen: Milos Veljkovic. imago

Veljkovic zog sich beim Nachmittagstraining der Bremer am Dienstag in einem Zweikampf einen Zehenbruch im linken Fuß zu. Damit wird der Mittelfeldmann, der bislang zu drei Bundesliga-Einsätzen für die Grün-Weißen kam, voraussichtlich rund drei Wochen ausfallen.

Ebenfalls mit einer Verletzung zu kämpfen hat aktuell Pizarro, der wegen Adduktoren-Problemen pausieren muss. Der Peruaner ist am Dienstag wieder zurückgekehrt nach Bremen und ließ sich dort bereits behandeln. Am Mittwoch wird der Stürmer ein individuelles Programm absolvieren. "Wir müssen bei ihm von Tag zu Tag schauen, wie sich die Verletzung entwickelt. Ziel ist es, dass er am Samstag gegen Mainz im Weser-Stadion wieder dabei sein kann", wird Trainer Viktor Skripnik auf der Vereinswebsite zitiert.

Trainersteckbrief Skripnik
Skripnik

Skripnik Viktor

Spielersteckbrief Pizarro
Pizarro

Pizarro Claudio

Spielersteckbrief Yatabaré
Yatabaré

Yatabaré Sambou

Spielersteckbrief Veljkovic
Veljkovic

Veljkovic Milos

Werder Bremen - Vereinsdaten
Werder Bremen

Gründungsdatum

04.02.1899

Vereinsfarben

Grün-Weiß

Auch Yatabaré muss pausieren

Auch Mittelfeldmann Sambou Yatabaré laboriert aktuell an muskulären Problemen, wann er zurückkehren wird, ist noch ungewiss. "Für ihn gilt dasselbe wie für Claudio. Wir müssen schauen, wie sich die Situation in den kommenden Tagen bis zum Spiel entwickelt", sagte Skripnik.

mst

Einsatzfreudige Legionäre: Pizarro überragt den Rest