Bundesliga

Werder Bremen holt Lena Triendl vom SC Sand

Österreicherin ist erster Neuzugang beim Bundesliga-Aufsteiger

Werder holt Triendl vom SC Sand

Freut sich auf den Osterdeich: Lena Triendl.

Freut sich auf den Osterdeich: Lena Triendl. IMAGO/Eibner

Die 22-jährige Österreicherin Triendl kommt vom SC Sand an den Osterdeich und verstärkt die Offensive der Hanseatinnen, wie Abteilungsleiterin Birte Brüggemann am Dienstag bestätigte.

"Es ist sehr schön, dass Lena sich dazu entschlossen hat, zum SV Werder zu wechseln. Wir sehen in ihr großes Potenzial. Wir hoffen, dass sie ihre positive Entwicklung seit ihrem Wechsel in die Bundesliga vergangenes Jahr fortsetzt. Da sie zum erweiterten Kreis der österreichischen Nationalmannschaft zählt, verfügt sie auch über erste internationale Erfahrung", so Brüggemann.

Triendl freut sich auf "die professionellen Gegebenheiten sowie die Möglichkeit, weiter in der Bundesliga spielen zu können". Mit Sand, wohin sie vergangenen Sommer von Wacker Innsbruck gewechselt war, war sie aus dem Oberhaus abgestiegen. 20 Bundesliga-Einsätze und drei Pokal-Partien sammelte Triendl in ihrer ersten Saison in Deutschland.

aho