Werder Bremen Transferticker

30.03. - 10:59
Im Gespräch

Bittencourt: "Nicht so wichtig, wie mein Vertrag aussieht"

Am Ende dieser Saison müsste Werder Bremens Leonardo Bittencourt nach seiner Leihe Stand jetzt wieder zu 1899 Hoffenheim zurück. Allerdings haben sich die Hanseaten eine Kaufoption gesichert, die im Falle eines Abstiegs aber hinfällig werden würde. Wie seine sportliche Zukunft aussehen wird, ist für den Mittelfeldspieler derzeit aber zweitrangig: "Es ist wichtig das Virus einzudämmen. Und alles Weitere ist Zukunftsmusik, da mach ich mir augenblicklich keine Gedanken."

24.03. - 21:07
Im Gespräch

Füllkrug bleibt "natürlich bei Werder"

Bis 2023 ist Niclas Füllkrug an den SV Werder Bremen gebunden, die vergangenen Monate befasste sich der Torjäger hauptsächlich mit seiner Reha nach Kreuzbandriss. Abstiegsängste hin oder her, der Ex-Hannoveraner sieht seine Zukunft an der Weser: "Natürlich werde ich bei Werder bleiben, egal in welcher Liga", so Füllkrug. "Mir ist einfach wichtig, gesund zu sein und zu spielen. Und ich bin rundum glücklich bei Werder, ich habe einfach Lust zu bleiben. Ich bin ja nicht hierhergekommen, um nur drei Spiele zu machen."

11.02. - 14:15
Bestätigt

Werder gibt Nawrocki einen Profivertrag

Werder Bremen hat Nachwuchsspieler Maik Nawrocki an den Verein gebunden und mit einem Profivertrag ausgestattet. Nawrocki ist gebürtiger Bremer und spielt aktuell für die U 19 der Bremer. In der aktuellen Saison weist der Innenverteidiger bei den Junioren die Torquote eines Stürmers auf: Bei zehn Einsätzen in der U-19-Bundesliga erzielte er fünf Treffer. "Mit Maik konnten wir ein großes Abwehrtalent langfristig an uns binden. Wir sind mit seiner Entwicklung sehr zufrieden und freuen uns, dass er auch in den nächsten Jahren im Trikot des SV Werder auflaufen wird", freut sich Werder-Geschäftsführer Frank Baumann über den internen Neuzugang. Nawrocki ist Junioren-Nationalspieler Polens und gehörte zum polnischen Kader bei der U-20-Weltmeisterschaft 2019.

06.02. - 15:19
Bestätigt

Agu wechselt im Sommer nach Bremen

Der Wechsel von Felix Agu zu Werder Bremen zum 1. Juli 2020 ist nun auch offiziell. Der 20-jährige Außenverteidiger, der seit 2010 das Trikot von Osnabrück trägt und bislang 15 Zweitligaspiele absolviert hat, wechselt ablösefrei an die Weser. "Wir hätten Felix natürlich gerne langfristig an uns gebunden und seine positive Entwicklung fortgeführt", meinte VfL- Sportdirektor Benjamin Schmedes. Doch Agu hat sich für Werder entschieden.

31.01. - 18:03
Bestätigt

Werder parkt Beijmo in Fürth

Bei Werder Bremen spielte er überhaupt keine Rolle mehr, nun haben die Norddeutschen Felix Beijmo für ein weiteres halbes Jahr von der Gehaltsliste streichen können. Zweitligist Greuther Fürth leiht den seit Freitag 22 Jahre alten Schweden bis zum 30. Juni 2020 aus. Damit reagieren die Franken auf die Verletzung von Rechtsverteidiger Marco Meyerhöfer. Beijmo hatte das vergangene halbe Jahr in seiner Heimat bei Malmö FF verbracht.

31.01. - 15:03
Bestätigt

Offiziell: Werder holt Selke zurück

Werder Bremen hat Davie Selke zurückgeholt. Der Angreifer wird zunächst für eineinhalb Jahre ausgeliehen, unter gewissen Bedingungen kann sich eine Kaufverpflichtung anschließen. Nach kicker-Informationen muss Bremen 2021 im Fall des zweimaligen Klassenerhalts eine deutlich zweistellige Millionen-Ablöse zahlen, dem Vernehmen nach über zwölf Millionen Euro. 2017 hatte Hertha 8,5 Millionen Euro Ablöse an RB gezahlt. Selke kennt sich an der Weser bestens aus, spielte schon von 2013 bis 2015 für die Bremer. Der Angreifer lief insgesamt 130-mal in der Bundesliga auf und erzielte dabei 27 Tore.

31.01. - 12:09
Medizincheck

Selke wird nach Bremen zurückkehren

Davie Selke wird auf Leihbasis zu Ex-Klub Werder Bremen zurückkehren. Die Leihe läuft über 18 Monate und beinhaltet für den Fall, dass Werder sowohl in dieser als auch in der kommenden Saison die Bundesliga hält, eine verbindliche Kaufverpflichtung für den Sommer 2021. Nach kicker-Informationen muss Bremen dann eine deutlich zweistellige Millionen-Ablöse zahlen, dem Vernehmen nach über 12 Millionen Euro. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

31.01. - 10:55
Im Gespräch

Selke zurück zu Werder? Leihe kommt für Hertha nicht infrage

Angreifer Davie Selke (25) wird kurz vor Ende der Transferperiode nicht nur mit Premier-League-Klubs (Brighton, Bournemouth), sondern auch mit einer Rückkehr zu Werder Bremen in Verbindung gebracht. Nach kicker-Informationen kommt ein Leihgeschäft für Hertha BSC allerdings nicht infrage - und dass Werder das Paket aus Ablöse und Gehalt stemmen könnte, ist zumindest sehr fraglich. Selke, für den die Konkurrenz im Hertha-Sturm durch Krzysztof Piatek (AC Milan) und den bevorstehenden Transfer von Matheus Cunha (Leipzig) noch größer wird, steht in Berlin noch bis 2022 unter Vertrag.

21.01. - 14:32
Im Gespräch

Bremens Beijmo nimmt am Training der U 23 teil

Felix Beijmo ist seit Jahresende wieder bei Werder Bremen, eine Zukunft bei den Hanseaten hat der 21-Jährige aber nicht. Wie Bremens Geschäftsführer Frank Baumann bestätigte, plant der SVW nicht mit dem Schweden. Beijmo wird ab sofort bei der U 23 mittrainieren, um sich fitzuhalte, kann sich aber der Suche nach einem neuen Verein widmen.

13.01. - 10:09
Bestätigt

Offiziell: Vogt auf Leihbasis zu Werder

Jetzt ist auch der Medizincheck erfolgreich absolviert: Kevin Vogts Wechsel von der TSG Hoffenheim zu Werder Bremen ist perfekt. Vogt wird bis zum Saisonende auf Leihbasis für die Norddeutschen spielen. Am Montag steigt der 28-Jährige mit Leistungstests bei seinem neuen Klub ein, am Mittwoch soll er das erste Mal mit dem Team trainieren. "Wir sind froh, dass wir Kevin verpflichten konnten. Er ist ein erfahrener Bundesligaspieler, der in Hoffenheim Kapitän und absoluter Leistungsträger war und dort Verantwortung übernommen hat. Er passt genau in unser Anforderungsprofil. Wir sind überzeugt, dass er uns in unserer schwierigen Situation sofort helfen kann", meint Werders Geschäftsführer Frank Baumann.