Regionalliga

VfR Aalen verlängert mit Arcalean

Angreifer befindet sich nach Haarriss im Fuß in der Reha

"Werden noch viel Freude an ihm haben": Aalen verlängert mit Arcalean

Aalens Jonas Arcalean will bald wieder auf dem Platz stehen. Aufgrund seines neuen Vertrages wird er das nun umso länger für den VfR.

Aalens Jonas Arcalean will bald wieder auf dem Platz stehen. Aufgrund seines neuen Vertrages wird er das nun umso länger für den VfR. imago images/Eibner

Der Neunte der Regionalliga Südwest hat seinem Angreifer Arcalean einen neuen Vertrag angeboten, den der 24-Jährige am Donnerstag unterschrieb. "Um eine weitere Spielzeit" sei der Kontrakt verlängert worden, heißt es auf der Website des VfR.

Arcalean ist "sehr dankbar nach so einer schweren Verletzung" das Vertrauen geschenkt zu bekommen

"Ich bin sehr dankbar nach so einer schweren Verletzung ein weiteres Jahr Regionalliga beim VfR Aalen spielen zu können", wird Arcalean zitiert. Die Nummer 9 ist vor rund zwei Monaten wegen eines Haarrisses im Fuß operiert worden und befindet sich derzeit in der Reha. Arcalean blickt bereits zuversichtlich auf sein Comeback und sagt: "Wenn ich die Verletzung überstanden habe, möchte ich das Vertrauen auf dem Platz zurückzahlen und zusammen mit der Mannschaft Erfolge feiern."

Geschäftsführer Giuseppe Lepore ist ebenso wie der gesamte Verein "vom Potenzial von Jonas absolut überzeugt", der Verein sei sehr glücklich, "dass wir den Vertrag mit ihm verlängern konnten." Weswegen er abschließend klarstellt: "Wenn er seine Verletzung überstanden hat, werden wir noch viel Freude an ihm haben." In der laufenden Saison schoss Arcalean in sechs Spielen ein Tor und bereitete ein weiteres vor.

mje

Wer stach heraus? - Die Elf der Hinrunde im Südwesten