WM

WM 2022: Saudi-Arabien - Mexiko live in TV und Stream

Entscheidung in WM-Gruppe C

Wer überträgt Saudi-Arabien gegen Mexiko live in TV und Stream?

Jubel bei Saudi-Arabien, Enttäuschung bei Mexiko - sieht es auch am Mittwochabend so aus?

Jubel bei Saudi-Arabien, Enttäuschung bei Mexiko - sieht es auch am Mittwochabend so aus? imago images

Nicht viele Experten hatten erwartet, dass Saudi-Arabien bei der WM 2022 ernsthaft um einen Platz in der K.-o.-Runde spielen würde. Doch nun hat die Mannschaft von Nationaltrainer Hervé Renard vor dem Gruppenfinale alle Trümpfe selbst in der Hand. Weil sich die direkte Konkurrenz im Parallelspiel zwischen Polen und Argentinien gegenseitig die Punkte wegnehmen wird, stünde Saudi-Arabien bei einem Sieg über Mexiko definitiv im WM-Achtelfinale.

Vorschau

Die Entscheidung fällt an diesem Mittwochabend (20 Uhr MEZ), gespielt wird im Lusail Iconic Stadium in Lusail. Der Außenseiter aus Saudi-Arabien wird an die Leistung aus dem Auftaktspiel anknüpfen wollen: Im fünften Spiel der Winter-WM lagen die Schützlinge von Renard gegen Titelkandidat Argentinien zur Pause mit 0:1 zurück, drehten den Spieß im zweiten Abschnitt aber um und feierten einen 2:1-Sensationssieg gegen Lionel Messi & Co.

Mexiko steht nach den Spielen gegen Polen (0:0) und Argentinien (0:2) mit einem mageren Punkt da. Das Team von Trainer Gerardo Martino - in der Saison 2013/14 beim FC Barcelona an der Seitenlinie - braucht mindestens einen Sieg mit drei Toren Unterschied. "Einfachstes" Szenario: Mexiko kommt bei einem Dreier mit drei Toren Differenz weiter, wenn Argentinien gleichzeitig mit einem Tor Unterschied verliert - oder Polen mit zwei Treffern Differenz unterliegt. Bei einem Remis zwischen Polen und Argentinien sind die Mexikaner definitiv ausgeschieden.

In der 90er Jahren traf Mexiko dreimal im Rahmen des Confed-Cups auf Saudi-Arabien - und ging dreimal als Sieger hervor. 5:0 hieß es im Dezember 1997, 5:1 im Juli 1999. Ergebnisse, die Martinos Mannschaft auch für Mittwoch bedenkenlos unterschreiben würde.

"Magenta TV" überträgt exklusiv

In Deutschland wird das Aufeinandertreffen zwischen Saudi-Arabien und Mexiko ausschließlich von "Magenta TV" live übertragen. Als Kommentator ist Marco Hagemann im Einsatz. Das ZDF zeigt parallel - wie auch "Magenta TV" - das Spiel zwischen Polen und Argentinien. Insgesamt sind 16 der 64 WM-Partien exklusiv bei "Magenta TV" zu sehen, darunter auch acht Spiele am finalen Gruppenspieltag.

msc