Bundesliga

Wende bei Moriba: Top-Talent bleibt in Leipzig

Wenig Aussicht auf Spielpraxis

Wende bei Moriba: Top-Talent bleibt in Leipzig

Hat in Leipzig einen schweren Stand: Ilaix Moriba.

Hat in Leipzig einen schweren Stand: Ilaix Moriba. IMAGO/Picture Point LE

Augenscheinlich fand der Mittelfeldspieler keinen Klub, dessen Spielphilosophie auf seine Spielweise zugeschnitten ist und ihm gleichzeitig Aussicht auf reichlich Spielpraxis bieten konnte. Unter anderem hatte sich Crystal Palace nach ihm erkundigt.

Zuletzt aber hatte Moriba bekundet, in Leipzig bleiben und sich dort durchsetzen zu wollen. Bei RB aber wird er einen schweren Stand haben. Trainer Domenico Tedesco hatte immer wieder betont, dass im defensiven Mittelfeld ein zahlenmäßiges Überangebot herrsche, weshalb beispielsweise Neuzugang Xaver Schlager bislang kaum berücksichtigt wurde. Moriba, der in dieser Saison noch keine Minute eingesetzt wurde, hatte er da noch gar nicht eingerechnet.

Schon nach seinem Amtsantritt im Winter hatte er dem Profi aus Guinea eine Ausleihe nahegelegt, woraufhin Moriba nach Valencia wechselte.

Oliver Hartmann

Antony vor und hinter CR7: Die 15 teuersten Transfers der Welt