Bundesliga

Ermin Bicakcic verlängert bei der TSG Hoffenheim bis 2023

Innenverteidiger bleibt ein weiteres Jahr in Hoffenheim

"Weiter Lust, Geschichte zu schreiben": Bicakcic verlängert bei der TSG

Ermin Bicakcic feiert auch weiterhin mit den Fans der TSG Hoffenheim.

Ermin Bicakcic feiert auch weiterhin mit den Fans der TSG Hoffenheim.

Ermin Bicakcic hat seinen Vertrag bei den Kraichgauern um ein Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert. "Es ist nicht üblich, dass ein Spieler so lange beim Verein ist, wie es bei mir der Fall ist", meinte der dienstälteste Bundesliga-Profi der TSG, der in sein neuntes Vertragsjahr bei den Hoffenheimern geht.

Und das, obwohl der Innenverteidiger in der vergangenen Saison nur zu einem Einsatz kam. Am letzten Spieltag 2021/22 feierte Bicakcic nach langer Verletzungspause sein Comeback beim 1:5 gegen Gladbach.

Ein Kreuzbandriss hatte den Routinier zum Zuschauen gezwungen - jetzt ist er wieder voller Tatendrang. "Ich habe eine lange Zeit sehr hart gekämpft, um wieder auf dem Platz zu stehen", so Bicakcic, der erst wieder zufrieden ist, "wenn ich mein höchstes Niveau erreicht habe".

Er habe "sehr viele und intensive Gespräche geführt", meinte Bicakcic: "Die Kommunikation mit Alexander Rosen war immer sehr offen und ehrlich" - und führte nun zur Vertragsverlängerung. "Nach so langer Zeit hat man eine extrem enge Verbindung", erklärte der Abwehrspieler, der "weiter Lust" hat, "Geschichte mit dem Verein zu schreiben".

nik

Diese Bundesliga-Neuzugänge für die Saison 2022/23 stehen fest