Bundesliga

Wechsel perfekt! Borussia Dortmund verpflichtet Manuel Akanji sofort

Innenverteidiger unterschreibt bis 2022 in Dortmund

Wechsel perfekt! BVB bekommt Akanji sofort

Ab sofort im Dortmund-Dress: Manuel Akanji.

Ab sofort im Dortmund-Dress: Manuel Akanji. imago

Am Montagmittag vermeldete Borussia Dortmund, dass Manuel Akanji mit sofortiger Wirkung vom Schweizer Serienmeister FC Basel zum Bundesligisten wechselt. Beim BVB erhält der 22-jährige Innenverteidiger einen Vertrag bis Sommer 2022 und trägt künftig die Rückennummer 16. Nach kicker-Informationen beträgt die Ablösesumme 18 Millionen Euro, die durch Boni auf etwas über 20 Millionen Euro steigen kann.

"Manuel hat sich mit seinen Leistungen ins Visier mehrerer europäischer Topklubs gespielt, und wir sind glücklich, dass er sich für uns entschieden hat", wird Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinsseite zitiert. "Er hat in der Nationalmannschaft und in der Champions League schon nachgewiesen, dass er auf höchstem europäischem Niveau spielen kann. Gleichwohl sehen wir in ihm einen Abwehrspieler, der über weiteres Entwicklungspotenzial verfügt."

2015 war der viermalige Schweizer Nationalspieler vom FC Winterthur nach Basel gewechselt. In zweieinhalb Jahren kam Akanji beim Champions-League-Achtelfinalisten 58-mal zum Einsatz (7 Tore, 2 Vorlagen). In der diesjährigen Gruppenphase der Königsklasse stand er in allen sechs Partien (unter anderem zweimal gegen Manchester United) über die volle Distanz auf dem Feld.

"Ich habe mich in den Gesprächen mit den Dortmunder Verantwortlichen sehr wohl gefühlt", erklärt Akanji selbst. "So war es eine Herzensentscheidung. Und der Fußball, der in Dortmund gespielt wird, hat mir schon immer gefallen. Ich freue mich auf die Zeit hier und werde mein Bestes geben."

mkr

Die Winterwechsel der Bundesligisten