Regionalliga

Wechsel innerhalb der Liga: Ito kommt von Lotte nach Lippstadt

Japaner wurde unter anderem bei Bayern und Schalke ausgebildet

Wechsel innerhalb der Liga: Ito kommt von Lotte nach Lippstadt

Wechselt innerhalb der Regionalliga West: Ryoya Ito.

Wechselt innerhalb der Regionalliga West: Ryoya Ito. imago images

Seine ersten Erfahrungen sammelte der in Tokio geborene Ito in jungen Jahren in der Schweiz bei den Grasshoppers und dem FC Zürich kickte, ehe er mit 14 nach Deutschland wechselte. Dort wurde er dann vom FC Bayern, dem FC Schalke und Fortuna Düsseldorf ausgebildet, ehe er die ersten Schritte im Profifußball dann doch in Japan für Sagan Tosu ging. 2019 ging es dann zurück nach Deutschland, über die Stationen Jeddeloh II, Wasserburg und Lotte folgt nun also der nächste Wechsel zum SV Lippstadt.

Japaner ist flexibel einsetzbar

"Wir freuen uns, mit Ryo einen Spieler dazu zu bekommen, der im offensiven Bereich sehr vielseitig einsetzbar ist. Ein sehr wendiger Spieler mit einem guten Spielverständnis. Damit wird er uns in der Offensive deutlich bereichern", wird Lippstadts Sportdirektor Dirk Brökelmann in der Pressemitteilung des Vereins zitiert. Der 23-Jährige kann im offensiven Mittelfeld zentral und über die Außen kommen und ist flexibel einsetzbar.

Bei Lotte kam Ito in der abgelaufenen Spielzeit auf 18 Partien und einen Treffer, am Bruchbaum wird er zukünftig mit der Rückennummer elf auflaufen.

dos