Amateure

Wechsel-Hickhack beendet: Marcello Meyer darf für den SV Eichede spielen

Oberliga Schleswig-Holstein Süd

Wechsel-Hickhack beendet: Marcello Meyer darf für den SV Eichede spielen

Marcello Meyer darf für den SV Eichede spielen

Darf bald beim SV Eichede mitmischen: Nach langem Hin und Her liegt die Spielgenehmigung für Marcello Meyer nun vor. SV Eichede

Ende April verkündete der SV Eichede stolz, dass er den 124-maligen Regionalligaspieler Marcello Meyer für sich begeistern konnte. Eine Begeisterung, die man bei Meyers bisherigem Klub 1. FC Phönix Lübeck so nicht teilen konnten, vor allem, weil noch ein Vertrag bis Juni 2021 bestand. Zwischen dem Neu-Regionalligisten und Meyer soll das Verhältnis spätestens seit Verkündung des Wechsels erheblichen Schaden genommen haben, inklusive einiger harscher Worte des 29-Jährigen.

Doch jetzt haben sich Lübeck und Meyer auf eine Vertragsauflösung geeinigt, der Weg nach Eichede ist frei und die Spielgenehmigung erteilt. Frank Salomon, sportlicher Leiter bei Phönix, lässt klar durchblicken, dass zwischen ihm und Meyer wohl keine Männerfreundschaft mehr erwächst: "Grundlage, einen Spieler trotz dessen Fehlverhaltens aus einem bestehenden Vertrag aussteigen zu lassen, war einzig und allein das nunmehr seit eineinhalb Jahrzehnten bestehende gute Verhältnis zum SV Eichede und seinem Vorsitzenden Olaf Gehrken. Mir war es wichtig, dieses Thema zum Saisonstart beider Teams final zu bearbeiten, das ist nun in vertrauensvoller Kooperation der beiden Klubs pragmatisch gelungen."

Gehrken zeigt sich dankbar und zurückhaltend zugleich: "Von Beginn unserer Gespräche mit Frank Salomon im Frühjahr dieses Jahres hatte ich Verständnis für die Ausrichtung, dass bestehende Verträge nur im Ausnahmefall aufzulösen sind. Wir haben nun für und mit allen Beteiligten eine gute Lösung gemeinsam erarbeitet."

Grundlage, einen Spieler trotz dessen Fehlverhaltens aus einem bestehenden Vertrag aussteigen zu lassen, war einzig und allein das nunmehr seit eineinhalb Jahrzehnten bestehende gute Verhältnis zum SV Eichede und seinem Vorsitzenden Olaf Gehrken.

Frank Salomon, sportlicher Leiter 1. FC Phönix Lübeck

Meyer, im Hauptberuf Polizeibeamter, bemüht sich nun, so versöhnlich wie möglich sein neues sportliches Abenteuer anzugehen "Ich entschuldige mich bei Phönix Lübeck für meine über das Ziel hinaus gehenden Äußerungen. Ich hatte mit dem Trainer-Duo und dem Team eine schöne Zeit bei Strand 08 und Phönix Lübeck, diese werde ich immer positiv in Erinnerung behalten. Ich wünsche dem Verein alles Gute für die Saison 2020/21 und bedanke mich, dass ich bereits jetzt aus dem bestehenden Vertrag ausscheiden durfte."

Werdet Teil der Community

Wir sind auch auf Facebook und Instagram zu finden. Schaut vorbei und werdet Teil der kicker-Community für den Amateurfußball.

stw / PM