Int. Fußball

Portugal: Luca Waldschmidt trifft doppelt bei Benfica-Kantersieg

5:1 bei Famalicao - Weigl eingewechselt

Waldschmidt trifft doppelt bei Benfica-Kantersieg

Luca Waldschmidt

Mit vollem Einsatz: Luca Waldschmidt im Spiel beim FC Famalicao. getty images

Der frühere Freiburger erzielte beim 5:1-Kantersieg von Benfica Lissabon beim FC Famalicao zwei Treffer. Waldschmidt traf in der 19. Minute zum 1:0 und in der 66. Minute zum 5:0. Dazwischen lagen Tore des Rekordmeisters durch Everton, Grimaldo und Rafa.

In der 76. Minute war dann Feierabend für den Nationalspieler, Diogo Goncalves kam für ihn. In der selben Spielminute wurde der frühere Dortmunder Julian Weigl eingewechselt.

Spielersteckbrief Waldschmidt
Waldschmidt

Waldschmidt Luca

Spielersteckbrief Weigl
Weigl

Weigl Julian

Waldschmidt (24) hatte den SC Freiburg in diesem Sommer nach zwei Jahren gegen eine Ablösezahlung von 15 Millionen Euro in Richtung Lissabon verlassen und bei Benfica für fünf Jahre unterschrieben. Er trägt die Rückennummer 10 beim Traditionsklub, seine Austiegsklausel liegt nach Benfica-Angaben bei 88 Millionen Euro.

aho

Die internationalen Top-Transfers des Sommers