Regionalliga

Regionalliga, Wacker Burghausen - Wächter "ill wieder Fußball spielen

Neuzugang für den SV Wacker Burghausen

Wächter: "Ich will endlich wieder Fußball spielen"

Stefan Wächter

Neuzugang Stefan Wächter kehrt nach Burghausen zurück. imago images

Der Mittelfeldspieler einigte sich mit seinem ehemaligen Verein auf einen Einjahresvertrag, wie Burghausen auf seiner Website bekannt gab. Zuletzt war der 23-Jährige nach seiner Vertragsauflösung im Sommer vereinslos gewesen.

"Wir waren trotz des Abgangs im vergangenen Jahr immer wieder in Kontakt und haben diesen nach der Meldung der Vertragsauflösung intensiviert", erzählt Wackers Sportlicher Leiter Karl-Heinz Fenk. "Mit Stefan bekommen wir nicht nur einen sehr flexiblen Spieler, sondern auch einen absoluten Sympathieträger."

Wächter spielte bereits von 2014 bis 2019 beim SV Wacker und zählte schon da zu den Leistungsträgern des Vereins. Bei den Münchnern des SV Türkgücü erhielt der Defensiv-Allrounder nur bedingt Spielzeit und wurde zum Ende der Saison nicht mehr in den Kader berufen. "Ich will endlich wieder Fußball spielen und mich schnell wieder etablieren, in die Stammformation kommen und durch gute Leistungen der Mannschaft weiterhelfen, ihre Ziele zu erreichen", so Wächter über seine Pläne bei Burghausen.

Insgesamt erzielte er acht Tore in 102 Regionalligaspielen, davon 91 bereits für den SV Wacker.

kon