Transfermeldung

31.07.18 - 23:33
Medizincheck

Vrsaljko verlässt Atletico - Medizincheck bei Inter

Sime Vrsaljko

Der kroatische Abwehrspieler Sime Vrsaljko hat sich seit 2016 immer mehr zu einer festen Größe bei Atletico Madrid entwickelt, 2018 als Stammspieler die Europa League gewonnen (3:0 gegen Marseille) und war auch bei der WM 2018 in Russland eine überzeugende Kraft (2:4-Finalniederlage gegen Frankreich). Das alles hat Inter Mailand auf den Plan gerufen: Wie Atleti am Dienstagabend bestätigte, wird der 41-malige kroatische Nationalspieler zunächst für ein Jahr und eine Gebühr von acht Millionen Euro ausgeliehen, ehe beim anschließenden Kauf weitere 17 Millionen Euro fällig werden. "Der Verein hat Einigung mit Inter Mailand erzielt", so der offizielle Wortlaut aus Madrid. Einzige Hürde ist noch der zu absolvierende Medizincheck. Dieser Wechsel ist für die Nerazzurri nach Radja Nainggolan und wohl auch Arturo Vidal (soll noch in dieser Woche transferiert werden) eine weitere starke Kaderergänzung - und für Vrsaljko selbst die Rückkehr nach Italien (spielte zwischen 2013 und 2016 bereits für CFC Genua und Sassuolo Calcio).