Bundesliga

FC Bayern verpflichtet Emelyne Laurent aus Lyon

Nationalspielerin kommt vom Champions-League-Sieger

Vorbilder Coman und Pavard: FC Bayern verpflichtet Laurent aus Lyon

Von Lyon nach München: Emelyne Laurent.

Von Lyon nach München: Emelyne Laurent. IMAGO/Sportimage

Die 23-jährige Außenbahnspielerin stand bei OL allerdings nicht in der ersten Reihe und war eher mit Kurzeinsätzen am erneuten Triumph des Rekordsiegers in der Königsklasse beteiligt. Beim 3:1-Sieg im Finale gegen den FC Barcelona blieb Laurent 90 Minuten auf der Bank.

"Emelyne ist eine sehr schnelle Außenbahnspielerin, die sich sowohl im offensiven als auch im defensiven Bereich zu Hause fühlt", sagt Bianca Rech, die Sportliche Leiterin des FCB. "Mit 23 Jahren bringt sie bereits Auslandserfahrung mit und freut sich auf die neuen und allen voran langfristigen Aufgaben."

Von Lyon immer wieder verliehen

Laurent stand zwar bereits seit 2017 in Lyon unter Vertrag, wurde zwischenzeitlich aber nach Guingamp, Bordeaux und zu Atletico Madrid verliehen. In München freut sie sich auf die "sehr professionelle und gleichzeitig familiäre" Atmosphäre. "Hier wird das Potenzial aus den Spielerinnen herausgeholt", zitiert der Bundesliga-Vizemeister die Französin. "Das ist ein Grund, warum ich mich für Bayern entschieden habe."

Es spreche für sich, "dass so viele französische Nationalspieler wie Kingsley Coman oder Benjamin Pavard bei Bayern spielen", sagt Laurent. "Ich will es ihnen nachmachen, mich weiterentwickeln und in der Bundesliga spielen."

jpe

Almuth Schult

"Diverse Partys gefeiert": Finalerfahrene Schult brennt aufs Pokalendspiel

alle Videos in der Übersicht