U 21

Vor U-21-EM-Endrunde: DFB terminiert Trainingslager

Im Viertelfinale wartet Dänemark auf Deutschland

Vor U-21-EM-Endrunde: DFB terminiert Trainingslager

Letztmals 2017 Europameister: Die Deutsche U-21-Nationalmannschaft.

Letztmals 2017 Europameister: Die Deutsche U-21-Nationalmannschaft. imago images

Durch das Erreichen des zweiten Platzes in der Gruppe A in Ungarn und Slowenien hat sich die deutsche U 21 für das EM-Viertelfinale qualifiziert.

Die deutsche Partie in der Runde der besten Acht findet am 31. Mai (21 Uhr, LIVE! bei kicker) gegen Dänemark statt. Im Vorfeld des zweiten Blocks der EM wird sich die U 21 vom 24. bis 29. Mai in einem Trainingslager in Natz-Schabs (Südtirol) vorbereiten.

Die Termine im Überblick:

Sonntag, 23. Mai
Bekanntgabe des finalen Kaders für die U 21-EM-K.-o.-Runde
Montag, 24. Mai
Anreise des Teams ins Trainingslager
Samstag, 29. Mai
Abreise nach Ungarn ins Teamhotel
Montag, 31. Mai
21 Uhr: Viertelfinale gegen Dänemark in der MOL Arena Sosto in Szekesfehervar

Aufgrund der kurzen Zeitspanne zwischen finalem Spieltag der 1. und 2. Bundesliga (22. und 23. Mai), der Bekanntgabe des Kaders und den Bundesliga-Relegationsspielen (26. und 29. Mai) gibt es mehrere Spieler, die verspätet zum Trainingslager anreisen könnten. Betroffene Spieler, die bereits im Vorrunden-Kader dabei waren, sind:

Salih Özcan (1. FC Köln)
Ismail Jakobs (1. FC Köln)
Jonathan Burkardt (1. FSV Mainz 05)
Finn Dahmen (1. FSV Mainz 05)
Amos Pieper (Arminia Bielefeld)
Arne Maier (Arminia Bielfeld)
Anton Stach (SpVgg Greuther Fürth)
David Raum (SpVgg Greuther Fürth)
Josha Vagnoman (Hamburger SV)

Der weitere Ablauf für die U-21-Nationalmannschaft hängt vom Ausgang der Partie gegen Dänemark ab. Sollte die Elf von Stefan Kuntz gewinnen, trifft sie im Halbfinale (3. Juni, 21 Uhr) auf den Sieger der Partie Niederlande-Frankreich. Das Finale findet am 6. Juni (21 Uhr) in Maribor statt.

Lesen Sie auch: Fragen und Antworten zur U-21-Europameisterschaft

kon