Int. Fußball

Real Madrid-Frankfurt: Wer den Supercup live im TV überträgt

Wie ist die deutsche Bilanz?

Von Modus bis TV: Alle Infos zum Supercup Real gegen Frankfurt

Folgt dem Europa-League-Titel auch der im UEFA-Supercup? Eintracht Frankfurt trifft auf Real Madrid.

Folgt dem Europa-League-Titel auch der im UEFA-Supercup? Eintracht Frankfurt trifft auf Real Madrid. IMAGO/Revierfoto

Im UEFA-Supercup treffen jährlich der amtierende Champions- und der amtierende Europa-League-Sieger aufeinander, in diesem Jahr also Real Madrid und Eintracht Frankfurt. Gesucht wird der Nachfolger des FC Chelsea, der im August 2021 den FC Villarreal mit 6:5 im Elfmeterschießen bezwang.

Wann und wo findet der UEFA-Supercup 2022 statt?

In diesem Jahr wird der Titel in Finnlands Hauptstadt Helsinki vergeben. Anstoß im dortigen Olympiastadion ist am Mittwoch, 10. August, um 21 Uhr MESZ, also 22 Uhr Ortszeit. Helsinki ist erstmals Schauplatz eines Europapokal-Endspiels bei den Herren. Nach UEFA-Angaben beträgt die Stadionkapazität für das Spiel 31.500.

Wie sieht der Modus im UEFA-Supercup aus?

Gespielt wird wie in jedem Europapokal-Finale: Steht es nach 90 Minuten unentschieden, gibt es zweimal 15 Minuten Verlängerung und dann eventuell ein Elfmeterschießen. Das gab es in der Geschichte dieses Wettbewerbs erst dreimal - und immer war Chelsea beteiligt: Vor dem Triumph 2021 unterlag Chelsea 2013 dem FC Bayern und 2019 dem FC Liverpool jeweils vom Punkt.

Wer überträgt den UEFA-Supercup 2022 live in TV und Stream?

In Deutschland hat Streaminganbieter DAZN die Rechte am UEFA-Supercup und zeigt die Partie live. Außerdem ist das Spiel auch im Free-TV bei RTL zu sehen. Auf den kicker-Kanälen finden Sie wie gewohnt einen ausführlichen LIVE!-Ticker.

Wie oft hat schon ein deutscher Klub den UEFA-Supercup gewonnen?

Die Siegerliste

Es gab erst zwei deutsche Triumphe, 2013 und 2020 setzte sich jeweils der FC Bayern durch. Alle weiteren Teilnehmer aus der Bundesliga - der Hamburger SV (1977 und 1983), Werder Bremen (1992) und Borussia Dortmund (1997) - unterlagen, genau wie der FC Bayern 1975 und 1976. Eintracht Frankfurt spielt erstmals um den Titel.

Champions- oder Europa-League-Sieger - wer hat die bessere Supercup-Bilanz?

In den bisher 46 Endspielen gewann "nur" 26-mal der amtierende Gewinner der Champions League bzw. des Europapokals der Landesmeister. Seit 2000 trifft er auf den UEFA-Cup- bzw. Europa-League-Sieger, davor duellierte er sich mit dem Gewinner des Pokals der Pokalsieger, bis 1997 sogar in Hin- und Rückspiel. Rekordsieger sind die AC Mailand und der FC Barcelona mit je fünf Titeln vor dem FC Liverpool und Frankfurts Gegner Real Madrid (je vier). 

jpe, jpe