Regionalliga

Viktoria trennt sich von Makangu

Berlin: Vertragsauflösung mit Stürmer

Viktoria trennt sich von Makangu

Konnte sich bei Viktoria nicht durchsetzen: Rafaël Makangu.

Konnte sich bei Viktoria nicht durchsetzen: Rafaël Makangu. imago

Der Rechtsfuß konnte in der laufenden Saison erst zwei Kurzeinsätze verbuchen und stand in den letzten beiden Spielen gegen Carl Zeiss Jena und Optik Rathenow nicht einmal im Kader des Liganeulings. Die Verplichtung des Stürmers Sebastian Stachnik erschwert das Vorhaben Makangus zusätzlich, auf regelmäßige Einsätze für Viktoria zu kommen. Daher erfolgte nun die Trennung mit Makangu, der in der vergangenen Spielzeit bei neun Einsätzen in der Oberliga einen Treffer verbuchen konnte.