Regionalliga

Viktoria Köln verpflichtet Ex-Bundesligaprofi Bunjaku

Stürmer soll beim Aufstieg helfen

Viktoria Köln verpflichtet Ex-Bundesligaprofi Bunjaku

Albert Bunjaku

Hat einen neuen Verein gefunden: Albert Bunjaku. imago

Bunjaku war zuletzt vereinslos, sein Vertrag bei Erzgebirge Aue Anfang August einvernehmlich aufgelöst worden. Der 34-jährige Stürmer bringt reichlich Erfahrung mit: 48 Spiele (13 Tore) in der Bundesliga, 71 (16) in der 2. Bundesliga, 18 (9) in der 3. Liga. Zu seinen Stationen gehören unter anderem der 1. FC Nürnberg und der 1. FC Kaiserslautern. Außerdem absolvierte Bunjaku für die Schweiz sechs und für den Kosovo drei Länderspiele.

In Höhenberg soll er nun Treffer zum angestrebten Aufstieg beisteuern, denn in dieser Saison steigt der West-Meister direkt auf. Die Verpflichtung ist aber auch eine Reaktion auf die Verletzungen der Offensivspieler Mike Wunderlich, Christian Derflinger, Simon Handle und Nicolas Hebisch, die noch monatelang fehlen werden. "Wir freuen uns, dass wir Albert verpflichten konnten. Er wird unsere Mannschaft noch einmal verstärken", sagte Viktorias Sportvorstand Franz Wunderlich gegenüber "Reviersport".

Die Viktoria belegt nach sechs Spieltagen in der Regionalliga West hinter Rot-Weiss Essen (15 Punkte, 15:4 Tore) den zweiten Platz (14, 12:5). Erfolgreichster Torschütze der Kölner ist aktuell Sven Kreyer mit drei Treffern.

cfl