Europa League

Viertelfinale ausgelost: Ajax gegen Roma - Machbare Aufgaben für ManUnited und Arsenal

Halbfinal-Paarungen auch gleich gezogen

Viertelfinale ausgelost: Ajax gegen Roma - Machbare Aufgaben für ManUnited und Arsenal

Wer kriegt ihn? Der Pokal der Europa League.

Wer kriegt ihn? Der Pokal der Europa League. imago images

Weil Bayer 04 Leverkusen und die TSG Hoffenheim bereits im Sechzehntelfinale ausgeschieden sind, war kein deutscher Verein bei der Auslosung am Freitag in Nyon dabei.

Für die Premier-League-Klubs ergab die Ziehung machbare Aufgaben. Topfavorit Manchester United trifft auf Europacup-Debütant FC Granada, während Bernd Leno mit dem FC Arsenal gegen Slavia Prag spielt. Nach Leicester und den Rangers der dritte britische Gegner in Folge für die Tschechen. Das namhafteste Duell steigt zwischen Ajax und der Roma. Die Paarung Zagreb gegen Villarreal komplettiert das Viertelfinale.

Im Anschluss wurden direkt noch die Halbfinals gezogen. Der Sieger aus Granada gegen ManUnited trifft auf den Gewinner aus Ajax gegen AS Roma. Und der Sieger des Duells Zagreb gegen Villarreal trifft auf den Gewinner aus Arsenal gegen Slavia Prag. Zu einem möglichen Premier-League-Duell zwischen Manchester United und Arsenal könnte es also erst im Finale kommen.

Gespielt werden die Viertelfinals am 8. und 15. April. Die Halbfinals stehen am 29. April und 6. Mai an. Das Endspiel der Europa League findet am 26. Mai in Danzig/Polen statt.

Die Auslosung im Ticker

cfl/ski