Regionalliga

Vier Neue auf einen Streich beim FCM

Magdeburg: Dersewsky, Nennhuber, Boltze und Podrygala neu

Vier Neue auf einen Streich beim FCM

Künftig für den FCM am Ball: Benjamin Boltze.

Künftig für den FCM am Ball: Benjamin Boltze. imago

Dersewksy komplettiert gemeinsam mit Matthias Tisch das Torhüter-Duo für die kommende Saison. Der 22-Jährige spielte vor seiner Zeit beim Heidenauer SV auch schon für die Dresdner Vereine Dynamo und SC Borea.

Abwehrspieler Nennhuber (25) sammelte vor seiner Zeit in Cloppenburg bereits Drittligaerfahrung für Kickers Emden (zehn Spiele).

Spielersteckbrief Boltze
Boltze

Boltze Benjamin

Spielersteckbrief Nennhuber
Nennhuber

Nennhuber Kevin

Spielersteckbrief Podrygala
Podrygala

Podrygala Patrick

Spielersteckbrief Dersewski
Dersewski

Dersewski Danilo

1. FC Magdeburg - Vereinsdaten
1. FC Magdeburg

Gründungsdatum

22.12.1965

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Das Mittelfeld sollen die Regionalligaerprobten Benjamin Boltze und Patryk Podrygala verstärken. Boltze (25) bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Partien für den Halleschen FC und kommt insgesamt auf 104 Partien in der vierthöchsten Spielklasse. Podrygala absolvierte in der zurückliegenden Saison 13 Spiele für Germania Halberstadt (zwei Tore).

Eine Beurteilung der einzelnen Zugänge wollte Präsidiumsmitglied Mario Kallnik nicht vornehmen. "Am Ende ist vor allem eines wichtig, nämlich dass eine Truppe auf dem Platz steht, mit der sich die Fans wieder identifizieren können", so der 37-Jährige gegenüber der "Magdeburger Volksstimme". Allerdings habe es sich bei den vier Neuen schon um Wunschspieler von Trainer Andreas Petersen gehandelt. Zwei bis drei weitere Spieler sollen laut Kallnik noch kommen.