Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Thioune verteilt Lob: Fortuna gewinnt souverän

Zweitligist lässt Oberligist VfB Hilden keine Siegchance

Thioune verteilt Lob: Fortuna gewinnt souverän

Ihm gefiel, was er sah: Daniel Thioune.

Ihm gefiel, was er sah: Daniel Thioune. IMAGO/Revierfoto

Während Rouwen Hennings wegen muskulärer Probleme fehlte, war Benjamin Böckle, der erste und einzige Neuzugang bisher bei den Fortuna-Profis, noch nicht dabei. Er wird ebenso wie Dawid Kownacki in Österreich ins Training mit seiner neuen Mannschaft einsteigen. Ao Tanaka fehlt noch länger, da er noch Sonderurlaub erhielt, nachdem er zuletzt noch länger für die japanische Nationalmannschaft im Einsatz war.

Den ersten Treffer in dieser Saison für den Zweitligisten erzielte (der abwanderungswillige) Khaled Narey, der sich nach 23 Minuten im Strafraum gleich gegen mehrere Hildener Spieler durchsetzen und schließlich aus 13 Metern zum 1:0 erfolgreich war. Das gelang sieben Minuten später dann auch Kristoffer Peterson. Nach einem Narey-Pass schloss er an der Strafraumgrenze erfolgreich zum 2:0 ab.

Fortuna macht es am Ende klar

Im zweiten Durchgang wirkte der Zweitligist vor 1600 Zuschauern nach neun Wechseln zunächst nicht mehr ganz so zielstrebig gegen engagierte Oberliga-Kicker aus der Nachbarstadt. Doch nach einer knappen Stunde häuften sich die Möglichkeiten. Shinta Appelkamp nutzte die erste sehr gute Möglichkeit zum 3:0 (58.). Drei weitere Top-Chancen in dieser Phase vergab der agile Emma Iyoha jeweils aus kurzer Entfernung.

Danach trudelte das Spiel bei den hohen Temperaturen und ohne Wind dem Ende entgegen. Doch die Fortuna schlug noch zweimal gegen immer müder wirkende Hildener zu: Emma Iyoha staubte zum 4:0 (88.) ab, Felix Klaus traf kurz danach zum Endstand. Trainer Daniel Thioune war angesichts der Hitze zufrieden. Er lobte das gute Spiel gegen den Ball, das den Schwerpunkt der ersten Trainingswoche gebildet hatte.

Tore und Karten

0:1 Narey (23')

0:2 Peterson (30')

0:3 Appelkamp (58')

0:4 Iyoha (89')

0:5 Klaus (90')

Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf

Wolf - M. Zimmermann , Klarer , Oberdorf , Corsten - Sobottka , Narey , Bunk , Peterson - Ginczek , Lobinger

Spielinfo

Stadion

BZA Am Bandsbusch

Fortuna, 1. Hälfte: Wolff - Zimmermann, Klarer, Oberdorf (Kapitän), Corsten - Sobottka - Narey, Bunk, Peterson - Ginczek Lobinger
Fortuna, 2. Hälfte: Gorka - Geerkens, Hoffmann, Vukancic, Gavory - Oberdorf (64. E. Fernandes) - Klaus, Appelkamp (81. Niemiec), Piotrowski, Peterson (64. Bird) - Iyoha
Schiedsrichter: Alexander Schuh (Kaarst)
Zuschauer: 1600
Tore: 0:1 (23.) Narey, 0:2 (30.) Peterson, 0:3 (58.) Appelkamp, 0:4 (88.) Iyoha, 0:5 (90.) Klaus
Gelbe Karten: zur Linden / -

drm