Handball

Vertrag verlängert: Firnhaber bleibt beim HC Erlangen

Neuer Kontrakt des Nationalspielers läuft bis 2024

Vertrag vorzeitig verlängert: Firnhaber bleibt in Erlangen

Sebastian Firnhaber spielt auch über 2023 hinaus in Erlangen.

Sebastian Firnhaber spielt auch über 2023 hinaus in Erlangen. IMAGO/Zink

"Ich möchte den nächsten Step mit dieser geilen Mannschaft tun und in der Zukunft auch in der Tabelle weiter mit dem HCE nach oben klettern", begründet Firnhaber seine Vertragsverlängerung beim Handball-Bundesligisten aus Erlangen. Sein Vertrag lief ursprünglich bis 2023, nun einigte sich der Abwehrchef mit dem HCE auf eine vorzeitige Verlängerung bis Sommer 2024.

Raul Alonso, Cheftrainer und Sportlicher Leiter der Erlanger, kommentiert die Vertragsverlängerung wie folgt: "Er ist ein wichtiger Faktor auf und neben dem Feld in unserer Mannschaft, deshalb freuen wir uns sehr, dass er uns beim HCE erhalten bleibt." Der Kreisläufer der Erlanger erzielte in der laufenden Saison bisher 73 Treffer und hat eine Wurfquote von knappen 75 Prozent.

Firnhaber wurde erstmals im Januar 2021 zur WM ins DHB Team berufen, ein Jahr später rückte er aufgrund des Corona-Ausbruchs im deutschen Team nach, wurde wenig später allerdings selbst positiv auf das Virus getestet.

kon