2. Bundesliga

Vertrag aufgelöst: Ulreich verlässt den Hamburger SV

Nach nur einer Saison

Vertrag aufgelöst: Ulreich verlässt den Hamburger SV

Verlässt den HSV nach einem Jahr: Sven Ulreich.

Verlässt den HSV nach einem Jahr: Sven Ulreich. imago images

"Erst einmal möchte ich mich bei Sven bedanken. Wir hatten stets einen fairen und offenen Austausch miteinander. Nicht immer funktionieren Dinge, wie man es plant oder sich vorher vorgestellt hat", wird Sportdirektor Michael Mutzel auf der Vereinswebsite zitiert. "Daher haben wir gemeinschaftlich mit Sven entschieden, dass wir den laufenden Vertrag auflösen und er sich einer neuen Herausforderung stellen kann. Ich wünsche Sven für seine Zukunft alles Gute."

Ulreich kam im Oktober 2020 von Bayern München nach Hamburg und wurde dort sofort Stammkeeper. 32 Mal stand er in der vergangenen Saison zwischen den Pfosten der Norddeutschen (kicker-Notenschnitt: 3,34). Allerdings schloss er mit seinem Team die Saison auf einem unbefriedigendem vierten Tabellenplatz ab. Nun sucht der 32-Jährige eine neue Herausforderung.

Spielersteckbrief Ulreich
Ulreich

Ulreich Sven

"Die Fans, der Verein und natürlich auch ich - wir alle haben uns den Ausgang der Saison anders gewünscht und vorgestellt. Bei der gemeinsamen Analyse mit den Verantwortlichen sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es für alle das Beste ist, wenn sich die Wege in diesem Sommer bereits wieder trennen. Ich möchte mich beim HSV und seinen Fans bedanken und wünsche dem Verein viel Erfolg in der kommenden Saison", so der Torwart.

mst

Diese Zweitliga-Sommerneuzugänge stehen bereits fest