3. Liga

SC Verls Sapina für zwei Partien gesperrt

Nach der Roten Karte gegen Dresden

Verls Sapina für zwei Partien gesperrt

Vinko Sapina sieht die Rote Karte von Schiedsrichter Florian Heft.

Vinko Sapina sieht die Rote Karte von Schiedsrichter Florian Heft. IMAGO/Picture Point LE

Der Spieler und sein Verein haben dem Urteil zugestimmt, teilten die Verler am Donnerstag mit. Sapina hatte im Spiel bei Dynamo Dresden (2:0) seinen Gegenspieler Tim Knipping beim Stand von 0:0 in der 34. Minute mit offener Sohle am Sprunggelenk getroffen. Schiedsrichter Florian Heft hatte ihm daraufhin die Rote Karte wegen rohen Spiels gezeigt. Nun muss Sapina zwei Spiele lang zuschauen.

Verl steht nach drei Spieltagen in der 3. Liga mit einem Punkt auf Rang 16. Am kommenden Samstag empfangen die Ostwestfalen dann 1860 München zum Heimspiel (Anpfiff 14 Uhr, LIVE! bei kicker).

jim

Die Sommer-Neuzugänge in der 3. Liga