Regionalliga

Verleiht Bollmann der SCW-Abwehr Stabilität?

Wiedenbrück: Zwei Gegentore nach Einwürfen

Verleiht Bollmann der SCW-Abwehr Stabilität?

Soll der Defensive mit einer zeitnahen Rückkehr mehr Stabilität verleihen: Markus Bollmann.

Soll der Defensive mit einer zeitnahen Rückkehr mehr Stabilität verleihen: Markus Bollmann. Imago

Freuen darf Trainer Alfons "Ali" Beckstedde die Tatsache, dass sein Team in puncto Ballsicherheit und Stabilität Fortschritte gemacht hat. Vor allem die Neuzugänge Jure Colak und David Lauretta spielen diesbezüglich eine große Rolle. Colak ist in der Innenverteidigung eine feste Größe, mit Lauretta hat man neben Massih Wassey einen in seinen Reihen, der mit seinen Pässen gegnerische Abwehrketten aufhebeln kann.

Auffällig in den zwei bisherigen Spielen war aber auch die Vielzahl an Fehlern, die sich die Hintermannschaft leistete. Was in Hennef noch so gerade gut ging, wurde gegen RWE böse bestraft. "Solche Tore dürfen wir nicht kassieren", kritisiert Beckstedde zum Beispiel die beiden ersten Essener Treffer, die jeweils beinahe identisch nach Einwürfen fielen.

Spielersteckbrief Bollmann
Bollmann

Bollmann Markus

Regionalliga West - 2. Spieltag
Regionalliga West - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
FC Viktoria Köln FC Viktoria Köln
6
2
Fortuna Düsseldorf II Fortuna Düsseldorf II
6
3
Alemannia Aachen Alemannia Aachen
6
Trainersteckbrief Beckstedde
Beckstedde

Beckstedde Alfons

Allerdings spielte der SCW auch noch nicht in Bestbesetzung. Alleine die erhoffte zeitnahe Rückkehr des neuen Abwehrchefs Markus Bollmann, der zuletzt erkrankt aussetzte, dürfte der Wiedenbrücker Defensive deutlich mehr Stabilität verleihen.

Henning Hoheisel