FIFA

VBL: TSG-Hoffnungsträger 'whiteezz05' legt Traumstart hin

'Cooolliiin.fifa' deutet Potenzial an

VBL: TSG-Hoffnungsträger 'whiteezz05' legt Traumstart hin

Youngster 'whiteezz05' setzte bei seinem VBL-Debüt ein dickes Ausrufezeichen.

Youngster 'whiteezz05' setzte bei seinem VBL-Debüt ein dickes Ausrufezeichen. TSG Hoffenheim

Fünf neue Gesichter hat die Winter-Transferperiode der Virtual Bundesliga (VBL) Club Championship by bevestor hervorgebracht: Berkay 'BerkayLion' Demirci verstärkt den SV Werder Bremen, Laurin-Noah 'VfLSnakez_1848' Bartsch ersetzt Dave 'VfLBlackdave' Technow beim VfL Bochum, Jonas 'Jonny' Wirth ergänzt den SC Paderborn, Collin 'Cooolliiin.fifa' Völter ist neu bei Holstein Kiel und Fabrice 'whiteezz05' Weiß löst Marcel 'plaplup' Schwarz bei der TSG Hoffenheim ab.

Während 'BerkayLion' sowie 'Jonny' am 13. und 14. Spieltag noch nicht eingesetzt wurden und die Begegnungen des VfL Bochum um 'VfLSnakez_1848' coronabedingt verschoben werden mussten, debütierten 'Cooolliiin.fifa' und 'whiteezz05' für ihre Vereine - mit unterschiedlichen Rollen und Ergebnissen.

Knappe Premierenpleite für 'Cooolliiin.fifa'

'Cooolliiin.fifa' durfte im Xbox-Einzel gegen den FC Schalke 04 für die Kieler antreten, ihm stand Julius 'Juli' Kühle gegenüber. Völter verkaufte sich trotz der 1:2-Niederlage teuer, konnte aber auch für kein besseres Gesamtergebnis als das 1:7 aus Sicht der Störche sorgen, die in der Division Nord-West weiterhin den letzten Platz belegen.

Ein klarer Aufwärtstrend ist hingegen bei der TSG Hoffenheim zu erkennen: Die Kraichgauer gewannen erstmals in der laufenden Saison beide Begegnungen eines Doppelspieltags, gegen den 1. FC Nürnberg (6:3) und Hertha BSC (5:2) wurden starke elf Punkte eingefahren. Somit klettert Hoffenheim auf den zehnten Platz der Staffel Süd-Ost und reduziert den Rückstand auf die Playoff-Ränge auf sieben Zähler.

Weiß an zehn von elf TSG-Punkten beteiligt

Zu verdanken hat die TSG das gute Abschneiden vom Mittwochabend in erster Linie ihrem Kader-Neuling 'whiteezz05'. Der 16-Jährige besiegte in seinen Xbox-Einzeln sowohl Yannick 'Klastocky' Grum (5:2) als auch Eren 'ErenPyrz030' Poyraz (2:0), außerdem holte er gemeinsam mit Lukas 'Lukas_1004' Seiler vier Punkte in den Doppeln gegen Antonio 'antonioradelja' Radelja und 'Klastocky' (2:0) sowie Tom 'Biss0__23' Bismark und 'ErenPyrz030' (1:1).

Weiß hat sich sofort als Leistungs- sowie Hoffnungsträger etabliert. Der jüngste VBL Club Championship-Debütant aller Zeiten scheint bereits zur Stammkraft aufzusteigen. Auf sich aufmerksam gemacht hatte 'whiteezz05' in FIFA 22 schon im Rahmen der ersten Division Rivals-Season: In der Zone Osteuropa belegte er den 13. Platz vor etlichen Spitzenspielern und qualifizierte sich somit für den ersten Qualifier der Global Series.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es auf EarlyGame.

Niklas Aßfalg