eFootball

VBL: Bewährungsprobe für die Senkrechtstarter

Vorschau auf den zweiten Doppelspieltag

VBL: Bewährungsprobe für die Senkrechtstarter

Mit erneuten Siegen könnten Heidenheim und St. Pauli in die Spitzengruppen der Divisionen vorrücken.

Mit erneuten Siegen könnten Heidenheim und St. Pauli in die Spitzengruppen der Divisionen vorrücken. DFL|EA SPORTS

Allzu viel gab es vom 1. FC Heidenheim nicht zu sehen am ersten Doppelspieltag, aufgrund des Spielplans musste der VBL-Debütant nur einmal antreten in der vergangenen Woche. Beim 9:0 gegen Hertha BSC überragte der FCH jedoch und deutete sein Potenzial an. Ob die Mannschaft nun schon in Richtung der Tabellenspitze blicken darf, wird sich am Mittwoch in der Süd-Ost-Division zeigen. Mit dem 1. FSV Mainz 05 wartet der aktuell Zweitplatzierte und mit Eintracht Frankfurt ein Team aus dem Mittelfeld. Die Gegner sind auf dem Papier schlagbar, denn Heidenheims Kader vereint aufstrebende Talente und erprobte Profis. Meistert Heidenheim beide Aufgaben, darf sich der Klub berechtigt Hoffnung machen, um Rang eins mitzuspielen.

Ebenfalls nur einmal aktiv am ersten Doppelspieltag war der FC St. Pauli. In der Begegnung besiegten die "Kiezkicker" den Titelverteidiger SV Werder Bremen mit 6:3 und lieferten die wohl größte Überraschung des Saisonauftakts. War das eine Ausnahme oder der Vorbote einer erfolgreichen Spielzeit? Am Dienstag werden Fans und Spieler mehr erfahren, denn mit Bayer 04 Leverkusen steht direkt das nächste Top-Team der Nord-West-Division auf dem Spielplan. Und auch der VfL Bochum als St. Paulis zweiter Gegner ist ein herausfordernder Konkurrent.

Hochklassiges Rheinderby

Ein weiteres Spitzenspiel findet am Dienstag zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach statt. Beide rivalisierenden Vereine sind ordentlich in die Saison gestartet: Köln steht auf Platz vier, Gladbach mit drei Punkten mehr auf Rang zwei. Der Sieger des Rheinderbys wird im Kampf um die vorderen Plätze ein entsprechendes Polster aufbauen können.

Der Doppelspieltag beginnt am Dienstag und Mittwoch um jeweils 16:30 Uhr, das Gros der Begegnungen startet aber erst um 18 und 20 Uhr.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg