15:41 - 11. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
J. Horn
Köln

15:41 - 12. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Czichos
für J. Horn
Köln

16:01 - 32. Spielminute

Gelbe Karte (Union)
Musa
Union

16:16 - 45. + 2 Spielminute

Tor 0:1
Duda
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Hector
Köln

16:37 - 48. Spielminute

Tor 1:1
Kruse
Handelfmeter,
Linksschuss
Union

16:50 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Ingvartsen
für K. Endo
Union

16:53 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Jakobs
für Hector
Köln

16:56 - 67. Spielminute

Tor 2:1
Trimmel
Rechtsschuss
Vorbereitung Ryerson
Union

17:02 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Pohjanpalo
für Musa
Union

17:02 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Gentner
für Prömel
Union

17:10 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
Özcan
Köln

17:10 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Limnios
für Rexhbecaj
Köln

17:11 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Ehizibue
für M. Wolf
Köln

17:11 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Köln)
Dennis
für Özcan
Köln

17:14 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Köln)
Skhiri
Köln

17:16 - 87. Spielminute

Gelbe Karte (Union)
Andrich
Union

17:17 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Bülter
für Ryerson
Union

17:18 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Union)
Griesbeck
für Kruse
Union

FCU

KOE

Bundesliga

Tor-Premiere für Trimmel: Union Berlin - 1. FC Köln 2:1

Elfmeter auf beiden Seiten

Tor-Premiere für Trimmel: Union dreht Rückstand gegen Köln

Hat gut lachen: Union-Kapitän Christopher Trimmel (#28) erzielte sein erstes Bundesliga-Tor.

Hat gut lachen: Union-Kapitän Christopher Trimmel (#28) erzielte sein erstes Bundesliga-Tor. Getty Images

Union Berlins Coach Urs Fischer nahm nach dem 0:0 in Bielefeld drei Änderungen an seiner Startelf vor: Endo, Musa und Schlotterbeck verdrängten Bülter, Ingvartsen und Pohjanpalo auf die Bank.

Kölns Trainer Markus Gisdol tauschte im Vergleich zum 1:1 gegen Bremen zweimal Personal: Statt Thielmann und Jakobs (beide Bank) begannen Hector und Özcan.

Hochkaräter um Hochkaräter

Zu Beginn hatten die Kölner viel Ballbesitz - allerdings kaum Schärfe und Ideen im Spiel nach vorne. Als Union also besser in die Partie fand, erspielten sich die Köpenicker schnell ein Chancenplus: Prömel (4.) und Musa (6., 9.) hatten aus wenigen Metern drei richtig gute Gelegenheiten.

Spieler des Spiels
1. FC Union Berlin

Julian Ryerson Abwehr

2,5
Spielnote

Nach starkem Berliner Beginn verflachte die Partie zusehends, bot viel Leerlauf und Stückwerk. Spannung kam trotz des engen Spielstands aufgrund der Kölner Offensivschwäche auch in der Schlussphase zu wenig auf.

4
Tore und Karten

0:1 Duda (45' +2, Foulelfmeter, Rechtsschuss, Hector)

1:1 Kruse (48', Handelfmeter, Linksschuss)

2:1 Trimmel (67', Rechtsschuss, Ryerson)

1. FC Union Berlin
Union

Luthe3,5 - Friedrich3, Knoche5, N. Schlotterbeck4 - Trimmel3 , Andrich3,5 , Ryerson2,5 , Prömel4 , K. Endo3,5 - Musa4 , Kruse3

1. FC Köln
Köln

T. Horn2,5 - M. Wolf5,5 , Jorge Meré4, J. Horn , Katterbach4 - Skhiri3,5 , M. Meyer3,5, Özcan4,5 , Hector4 , Rexhbecaj5 - Duda4

Schiedsrichter-Team
Deniz Aytekin

Deniz Aytekin Oberasbach

4
Spielinfo

Stadion

Stadion An der Alten Försterei

Nach einem eigenen Foul musste Jannes Horn früh ausgewechselt werden (12.) - seine Teamkollegen blieben derweil ungefährlich. Mit einer Ausnahme: Der für Horn eingewechselte Czichos flankte von links, im Zentrum legte Wolf für Özcan ab. Doch der Rechtsfuß scheiterte aus acht Metern an Luthe, auch das war ein absoluter Hochkaräter (23.).

Aytekin zeigt erst nicht auf den Punkt - dann aber doch

Der Führung näher war nach wie vor Union. Kölns Keeper Horn parierte gegen Kruse (25.), Schiedsrichter Deniz Aytekin entschied nach einem unabsichtlichen Handspiel von Czichos nach einem Besuch in der Review Area nicht auf Strafstoß (28.). Sekunden später klärte Katterbach einen Kopfball von Schlotterbeck an den eigenen Querbalken (28.) - mit dem 0:0 waren die Kölner gut bedient.

Kurz vor der Pause war es dann aber der Effzeh, für den Kapitän Hector gegen Knoche clever einen Elfmeter herausholte - Sturmspitze Duda verwandelte sicher. 1:0 für die Domstädter (45.+2).

25. Spieltag

Kurz nach der Pause zeigte Aytekin erneut auf den Punkt - Wolf hatte Ryersons Flanke mit dem nicht angelegten Arm abgelenkt. Ähnlich souverän wie Duda verwandelte auch Kruse, der im Hinspiel im 17. Anlauf noch seinen ersten Bundesliga-Elfmeter überhaupt verschossen hatte (48.).

Und wieder flankt Ryerson

In Folge des Ausgleichs verloren die Eisernen allerdings ein wenig den Faden, während Köln immer besser durchkam. In Chancen ummünzen konnten die Gäste das allerdings nicht - stattdessen feierte Union-Kapitän Trimmel sein Tor-Debüt in der Bundesliga: Eine weitere Flanke von Ryerson kam bis zum Außenbahnspieler durch, der rechts im Sechzehner trocken ins lange Eck traf. 2:1, Spiel gedreht (67.).

Mit seinem zweiten Treffer ging Berlin besser um - die Köpenicker ließen Köln kaum noch an den Ball kommen. Dennoch hatte der Effzeh Chancen, weder Rexhbecaj (69.) noch Wolf (72.) agierten aber zwingend genug. Dass die Gäste im Spiel blieben, hatten sie ihrem Keeper zu verdanken: Horn parierte gegen den von Kruse durchgeschickten eingewechselten Pohjanpalo (77.). Entscheidung also aufgeschoben, aber nicht vertagt. Denn auch die letzte Gelegenheit durch Ehizibue blieb ungenutzt (90.+3).

Union, das im Rennen um die Europa-League-Plätze dran bleibt, gastiert am 26. Spieltag am Samstag (15.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt. Der 1. FC Köln, der den Abstiegskampf nach wie vor nicht hinter sich lassen konnte, empfängt zur gleichen Zeit die Borussia aus Dortmund.

Bilder zur Partie 1. FC Union Berlin - 1. FC Köln