BBL

Basketball: Ulm befördert Gavel zum Cheftrainer

Nachfolger von Lakovic gefunden

Ulm befördert Gavel zum Cheftrainer

Neuer Cheftrainer der Ulmer: Anton Gavel.

Neuer Cheftrainer der Ulmer: Anton Gavel. imago images / Beautiful Sports

Gavel trainierte bislang Ulms Farmteam, die OrangeAcademy, in der drittklassigen ProB. Nun steigt er also zum Cheftrainer auf und folgt damit auf Jaka Lakovic, der die Ulmer nach drei Jahren in Richtung des spanischen Spitzenklubs CB Gran Canaria verlassen hatte.

"Anton ist jetzt seit drei Jahren bei uns im Klub", sagte Ulms Sportdirektor Thorsten Leibenath, er sei der "erste Ansprechpartner" gewesen: "Anton ist wie Jaka ein ehemaliger Spieler, der auf höchstem Niveau gespielt und Titel gesammelt hat. Gerade in Bezug auf Glaubwürdigkeit und Vermittlung von Erfahrung ist das ein außergewöhnlich großes Plus."

Fünfmal Deutscher Meister und Pokalsieger

Der frühere Aufbauspieler Gavel lief international für die Slowakei und auch für Deutschland auf, in der Bundesliga spielte er lange Jahre für Brose Bamberg und Bayern München, wurde fünfmal Deutscher Meister und holte fünfmal den Pokal. 2019 begann er dann seine Trainerkarriere bei der OrangeAcademy, die er zuletzt bis ins Play-off-Halbfinale der ProB führte.

"Ich werde hart daran arbeiten, die stetige Entwicklung des Ulmer Basketballs weiterführen", unterstrich Gavel. "Der OrangeCampus bietet hierfür herausragende Bedingungen. Wir spielen in der BBL und im Eurocup, diese Herausforderung reizt nicht nur Spieler und Fans, sondern eben auch mich als Coach."

cfl, sid

Nicht nur Peking und Katar: Das bringt das Sportjahr 2022