Bundesliga

Youngster Ullrich fehlt Gladbach bis zum Jahresende

Youngster hat sich an der Schulter verletzt

Ullrich fehlt Gladbach bis zum Jahresende

An der Schulter operiert: Gladbach-Youngster Lukas Ullrich.

An der Schulter operiert: Gladbach-Youngster Lukas Ullrich. IMAGO/fohlenfoto

Im Sommer kam Lukas Ullrich von Hertha BSC nach Mönchengladbach, so richtig konnte sich der U-20-Nationalspieler bei seinem neuen Klub aber noch nicht in Szene setzen - und wird dies bis Jahresende auch nicht mehr machen können. Ullrich fehlt "bis zum Ende des Jahres", wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte.

zum Thema

Der 19-Jährige hat sich an der Schulter verletzt und wurde bereits am Montag "in einer Spezialklinik in Berlin von einem führenden Schulter-Spezialisten operiert", wie Gladbach bekanntgab.

Ullrich, auf der linken Abwehrseite mit Drang nach vorne beheimatet, feierte Ende August beim 0:2 im Nachbarschaftsduell mit Bayer 04 Leverkusen sein Bundesligadebüt, als er in der 88. Minute eingewechselt wurde. Auch beim 1:2 gegen den FC Bayern durfte er ab der 73. Minute mitwirken und stand gegen Heidenheim (2:1) im Kader.

Für die U 23 der Fohlen lief Ullrich, der von der U 17 bis zur U 20 bislang sämtliche Junioren-Nationalmannschaften des DFB durchlaufen hat, in dieser Spielzeit in der Regionalliga West achtmal auf.

nik