Sport Games

UFL: Strikerz Inc. holt Fan-Feedback zum Gameplay ein

Nicht mehr nur Zwischensequenzen gefragt

UFL: Strikerz Inc. holt Fan-Feedback zum Gameplay ein

Strikerz Inc. stehen gleich mehrere Topspieler als Botschafter zur Seite. So auch Roberto Firmino vom FC Liverpool.

Strikerz Inc. stehen gleich mehrere Topspieler als Botschafter zur Seite. So auch Roberto Firmino vom FC Liverpool. Strikerz Inc.

Mit großer Spannung waren die ersten Trailer von den FIFA-Konkurrenten UFL und GOALS seit den Ankündigungs-Teasern erwartet worden. Während GOALS einen stimmungsvollen Clip mit Fokus auf Atmosphäre veröffentlichte, gab UFL-Entwickler Strikerz Inc. tiefere Einblicke und zeigte erste Gameplay-Szenen.

Im Zeitplan der kommenden Fußball-Simulation beginnt somit eine neue Etappe. Auch auf dieser bleibt sich Strikerz Inc. in einer Sache treu - das Feedback der Fans soll in den Entwicklungsprozess eingearbeitet werden.

Nachdem sich dies zuletzt in einer Umfrage über mögliche Zwischensequenzen geäußert hatte, können Discord-User nun im UFL-Channel auch zu dem gezeigten Gameplay Stellung nehmen. Konkret geht es dabei um das Spieltempo der veröffentlichten Sequenzen.

Spieltempo und Animationen im Fokus

Mehr zum Thema UFL:

Strikerz Inc. scheint vermeiden zu wollen, ein zu schnelles und hektisches Spielgefühl aufkommen zu lassen. Denn gleich zwei der Antwortoptionen zielen darauf ab, die Spielgeschwindigkeit leicht oder stark zu reduzieren. Die weiteren Alternativen bestehen aus Zustimmung zum Tempo des gezeigten Materials und dem Wunsch danach, den Fokus eher auf Animationen als die Dosierung der Spielgeschwindigkeit zu legen.

Inwieweit sich der Entwickler an den Wünschen der User orientiert, bleibt vorerst abzuwarten. Allerdings dürfte es zeitnah weitere Updates geben, in denen sich die Wirkung des Fan-Feedbacks bemerkbar machen könnte. Schließlich soll bereits im August das Release-Datum von UFL bekanntgegeben werden.

Matti Jansen

UFL Ukraine

UFL-Trailer: Fortschritte mit einer Portion Selbstironie

alle Videos in der Übersicht