kicker Sonderheft zu Champions League und Europa League

Jetzt im Handel: Das kicker Sonderheft zu den K.-o.-Runden

Champions League und Europa League gehen mit starker deutscher Beteiligung in die K.-o.-Phase: Im Sonderheft stecken alle wichtigen Infos zu den Chancen der deutschen Teilnehmer, viele Interviews (u.a. mit BVB-Trainer Lucien Favre) sowie Storys zu allen 16 Teams der Champions League und den Favoriten der Europa League. Ein umfangreicher Statistikteil rundet das Angebot ab. Bestellen Sie jetzt im kicker-Shop oder greifen Sie im Handel zu!

WEITERE BEITRÄGE

Zwischenrunde: Ajax scheidet aus - Torfestival bei Benfica

Arsenal trotz Aubameyang-Traumtor raus - ManUnited siegt deutlich

Manchester United fertigte Brügge mit 5:0 ab und kam nach dem 1:1 im Hinspiel problemlos ins Achtelfinale. Auf des Messers Schneide stand dagegen das Duell zwischen dem FC Arsenal und Olympiakos Piräus, das in die Verlängerung ging. Weiter sind Kopenhagen (3:1 bei Celtic), Inter (2:1 gegen Rasgrad nach 2:0 vor einer Woche), Sevilla (0:0 gegen Cluj), Donezk (3:3 bei Benfica) und Getafe trotz eines 1:2 bei Ajax.

Platzverteilung für den Europapokal

Die UEFA-Fünfjahreswertung

Das aktuelle Ranking der UEFA-Fünfjahreswertung und wie die Platzverteilung für Champions League und Europa League vorgenommen wird...

kicker Sonderheft zu Champions League und Europa League

Jetzt im Handel: Das kicker Sonderheft zu den K.-o.-Runden

Champions League und Europa League gehen mit starker deutscher Beteiligung in die K.-o.-Phase: Im Sonderheft stecken alle wichtigen Infos zu den Chancen der deutschen Teilnehmer, viele Interviews (u.a. mit BVB-Trainer Lucien Favre) sowie Storys zu allen 16 Teams der Champions League und den Favoriten der Europa League. Ein umfangreicher Statistikteil rundet das Angebot ab. Bestellen Sie jetzt im kicker-Shop oder greifen Sie im Handel zu!

Häufiges Vorbeischauen lohnt sich jetzt noch mehr

Battles und Spione: Das sind die neuen Features beim Matchday-Managerspiel

Ab sofort geht es bei Matchday in spannende Zweikämpfe. Im neuen Battle-Feature messt Ihr Euch jeden Spieltag in einem direkten Duell. Dabei könnt Ihr Eure Gegner ausspionieren. Dem Battle-König winken 50.000.000 Matchday-Euro.

Der neue Fußball Bundesliga Live Manager

Nagelneu und einzigartig: kicker Matchday

Weitere Europa-League-News

13.03. - 10:47

kicker.tv Reaktionen

"Eine reife Leistung“ - die Leverkusener Stimmen zum Sieg in Glasgow

Bayer Leverkusen hat die Tür zum Viertelfinale der Europa League weit geöffnet. Die Werkself gewann beim schottischen Rekordmeister Rangers mit 3:1. Die Stimmen.

13.03. - 10:39

kicker.tv Reaktionen

"Erschreckend" - Frankfurt droht Aus in der Europa League

Selbst Trainer Adi Hütter befand das Spiel seiner Eintracht als "erschreckend". Vor leeren Rängen kassierte die SGE eine empflindliche 0:3-Niederlage gegen den FC Basel und steht in der Europa League vor dem Aus.

12.03. - 23:24

Europa League: Leverkusen siegt in Glasgow vor Fans

Völler befürwortet Absagen: "Spiele ohne Zuschauer sind beschissen"

Rudi Völler

Mit dem 3:1-Hinspielsieg bei den Glasgow Rangers war Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler im Europa-League-Achtelfinale zufrieden - seine Enttäuschung über Geisterkulissen konnte der 59-Jährige nach Schlusspfiff allerdings nicht verbergen.

12.03. - 22:55

Europa League, Achtelfinale

3:1 in Glasgow: Leverkusen setzt Erfolgsserie fort

Leon Bailey und Charles Aranguiz (rechts) sind Spieler von Bayer 04 Leverkusen.

Bayer 04 Leverkusen ließ sich vor einer tobenden schottischen Kulisse in Glasgow nicht allzu sehr beeindrucken und fuhr am Ende ein 3:1 im Hinspiel des Europa-League-Achtelfinals ein. Damit stehen die Chancen aufs Weiterkommen exzellent. Zugleich geht die starke Serie der Werkself weiter (seit zehn Pflichtspielen ohne Niederlage).

12.03. - 22:20

Eintracht Frankfurt: Fehlende Unterstützung als Negativfaktor

Frust bei Rode: "So dürfen wir nicht verlieren"

Sebastian Rode

Erst gab es gar keine Stimmung, dann war sie im Keller: Eintracht Frankfurt hat beim 0:3 gegen den FC Basel eine frustrierende Geisterspiel-Erfahrung gemacht. Ohne die Unterstützung des Anhangs schafften es die Hessen nicht, ihr Pokal-Potenzial zu entfalten. Sebastian Rode äußerte sich hinterher über die in doppelter Hinsicht schwierige Situation und sprach sich für eine Aufrechterhaltung des Spielbetriebs aus.