UEFA Nations League 2018/19

Auslosungsticker

Neu laden
13:26

Das war es von der Nations-League-Auslosung. Sobald die Ansetzungen der Partien feststehen, gibt es diese natürlich auch bei kicker.de - angekündigt wurden sie von der UEFA für den heutigen Mittwochnachmittag.

13:23
Frankreich
Frankreich

Das letzte Aufeinandertreffen mit den Franzosen liegt erst wenige Woche zurück: Am 14. November gab es in Köln ein 2:2. Nach zwei Lacazette-Toren und dem zwischenzeitlichen 1:1 durch Timo Werner verhinderte Lars Stindl mit seinem Tor in der Nachspielzeit eine DFB-Niederlage.

13:21
Niederlande
Niederlande

Ein kurzer Blick zurück: Das letzte Duell mit den Niederlanden gab es im November 2012 - in Amsterdam gab es ein torloses Remis im Freundschaftsspiel. Im Juni zuvor hatte sich die DFB-Elf im EM-Gruppenspiel in Charkow mit 2:1 durchgesetzte. Beide Tore erzielte Mario Gomez.

13:12

"Es ist die stärkste Gruppe, und damit ist auch gleich klar, was Nations League bedeutet", kommentierte DFB-Präsident Reinhard Grindel die Auslosung.

13:03

Thomas Müller freut sich auf die Begegnungen mit Frankreich und den Niederlanden: "Das ist mal eine Hammergruppe!!! Ein interessanter Start dieses neuen Wettbewerbs", schreibt er via Twitter.

13:01

Die genauen Ansetzungen der Gruppenspiele soll es noch heute Nachmittag von der UEFA geben.

12:50

Wann wird gespielt? Anfang September geht es mit den ersten Gruppenspielen los, im November 2018 wird die Gruppenphase schon abgeschlossen sein.

12:48

Die Auslosung ist abgeschlossen - und der DFB-Elf stehen prestigeträchtige Duelle bevor.

12:47
Deutschland
Deutschland

Die Löw-Elf trifft auf Frankreich und die Niederlande!

12:47

Es geht an Topf A1. Welche Gruppe kriegt Deutschland?

12:43

Auch in Liga A wird es vier Dreiergruppen geben: Portugal und Deutschland wird Deco dabei nicht zusammenbringen können - da beide in Topf A1 liegen, ist das ausgeschlossen.

12:42
Portugal
Portugal

Die Top-Liga wird der ehemalige portugiesische Nationalspieler Deco auslosen.

12:40
Deutschland
Deutschland

Es geht zu den Top-Nationen: Liga A wird nun ausgelost, in Topf A1 wartet dann auch die Kugel mit dem DFB-Team.

12:40
Österreich
Österreich

Österreich mit Trainer Franco Foda bekommt es mit Bosnien-Herzegowina und Nordirland zu tun.

12:39
Russland
Russland

Auch in Liga B greift eine Einschränkung: Russland geht nicht in die Ukraine-Gruppe, sondern in Gruppe 2.

12:36
Tschechien
Tschechien

Smicer startet gleich mit Tschechien...

12:34
Tschechien
Tschechien

Auslosen wird Liga B der Tscheche Vladimir Smicer, früher unter anderem aktiv beim FC Liverpool.

12:33

Weiter geht's zu Liga B. Vier Dreiergruppen werden nun aus den Töpfen B1 bis B4 gebildet.

12:32

Liga C ist auch komplett - Halbzeit in der Nations-League-Auslosung.

12:29
Norwegen
Norwegen

Norwegen war eigentlich vor Griechenland gezogen worden - aufgrund der UEFA-Einschränkungen bezüglich Spielen im Winter kann Norwegen aber nicht in eine Gruppe mit Finnland und Estland.

12:24
Estland
Estland

Estland geht in Gruppe 2 in Liga C. Gruppe 1 wird eine Dreiergruppe werden.

12:23
Finnland
Finnland

Jari Litmanen kommt als "Losfee" auf die Bühne. Finnland wird er aus Topf C3 ziehen.

12:21

Wir gehen direkt über zu Liga C. Die Teams werden vorgestellt, dann kann gezogen werden.

12:21
Andorra
Andorra

Andorra hat drei weitere Reisen gen Osten vor sich...

12:20

Die erste Liga ist damit komplett - Liga D steht fest.

12:16

Topf D4 ist geleert. Es geht mit D3 weiter...

12:14

"Ready to start", meint Marchetti. Es kann also losgehen.

12:12

Bevor nun wirklich die ersten Kugeln gezogen werden, gibt es zunächst eine kurze Video-Vorstellung der 16 Teams in Liga D.

12:11

Los geht es gleich mit Topf D4, der als erster geleert wird.

12:10

Nun wird das Prozedere der Auslosung erklärt: Nacheinander werden die einzelnen Ligen ausgelost. Gestartet wird mit Liga D.

12:10

Die Auslosung naht: UEFA-Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti betritt die Bühne.

12:08
Weißrussland
Weißrussland

Auf die Bühne wird nun Aliaksandr Hleb gerufen. Der Weißrusse, früherer Bundesliga-Spieler, wird gleich die Gruppe D auslosen.

12:07

Der silberne Pokal ähnelt etwas einer Kugelbahn für Kinder.

12:06

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin präsentiert die Trophäe der Nations League.

12:04

Mediendirektor Pedro Pinto begrüßt die Anwesenden. Was zunächst noch einmal erklärt wird, ist der Modus der Nations League - der ist ja schließlich auch nicht so einfach.

12:03

Zu Beginn gibt es auf der Bühne eine musikalische Einstimmung: die Hymne der Nations League wird präsentiert.

12:01

12 Uhr - das Programm der UEFA startet.

11:58

Und nur dabei sein ist Grindel nicht genug: "Wir wollen eine gute Rolle in der Nations League spielen."

11:54

Die Nations League mit ihren Spielterminen tritt an die Stelle von Testspielen - DFB-Präsident Reinhard Grindel sieht darin einen Vorteil: "Der zentrale Unterschied zu Freundschaftsspielen ist: Es geht richtig um etwas", sagt er.

11:46
Deutschland
Deutschland

"Ich hätte nichts dagegen, wenn wir starke Gegner zugelost bekommen", meint Löw - angesichts des Modus, der dem DFB-Team Gegner aus den Töpfen A2 und A3 bescheren wird, winken seiner Mannschaft auch keine "kleinen" Teams.

11:44
Österreich
Österreich

Vor Ort sind natürlich viele bekannte Gesichter: Bundestrainer Joachim Löw ist ebenso in Lausanne wie Österreichs Coach Franco Foda.

11:41

"Normalerweise" lost die UEFA ihre Wettbewerbe am Hauptsitz in Nyon aus - heute findet die Veranstaltung aber in Lausanne statt.

11:19
Kasachstan
Kasachstan

Außerdem kündigte die UEFA an, bei den "kleinsten" Nationen gegen Probleme durch extreme Reisen vorzugehen: In der Liga D soll es entsprechend in einer Gruppe maximal eine Kombination dieser Teams geben: Andorra/Kasachstan, Färöer/Kasachstan, Gibraltar/Kasachstan, Gibraltar/Aserbaidschan.

11:15
Armenien
Armenien

Eine weitere Einschränkung betrifft Liga D: Armenien und Aserbaidschan dürfen nicht in dieselbe Gruppe gelost werden.

11:09
Norwegen
Norwegen

Kleine Einschränkungen bei der Zulosung gibt es: In Liga B dürfen Russland und die Ukraine nicht in einer Gruppe landen. Geographische Gründe sorgen für eine Regelung in Liga C, nach der aus dem Quartett Norwegen, Finnland, Estland und Litauen maximal zwei in einer Gruppe sein dürfen.

10:56

Jeweils ein Team pro Lostopf wird in einer Gruppe landen.

10:54

Zur Auslosung: Anhand der UEFA-Rangliste Oktober 2017 wurde die Setzliste für die Nations League bestimmt: Der Reihe nach wurden die Nationalteams den Lostöpfen A1 bis D4 zugeteilt - aus den A-Töpfen werden die Gruppen von Liga A gefüllt, aus den B-Töpfen die der Liga B usw.

10:43

In Liga A wird es vier Dreiergruppen geben, die vier Gruppensieger werden die sogenannten "UEFA Nations League Finals" spielen: Vom 5. bis 9. Juni 2019 wird in Halbfinals, Spiel um Platz drei und Endspiel letztlich der Sieger der ersten Austragung der Nations League ermittelt.

10:25
Aserbaidschan
Aserbaidschan

Heißt: Auch aus Liga D - mit Aserbaidschan als nach dem UEFA-Ranking stärkstem Team - wird sich definitiv ein Team ein EM-Endrunden-Ticket sichern. Und in Liga A kann sich ein Top-Team, das in der Quali scheiterte, auf diesem Weg doch noch die EM-Teilnahme sichern.

10:16

Besonderer Bonus: Die vier bestplatzierten Mannschaften jeder einzelnen Liga, die sich über die EM-Qualifikation keinen Endrundenplatz sichern konnten, treten vom 26. bis 31. März 2020 zu vier Play-off-Turnieren an - die vier Sieger dieser Play-offs werden an der EM-Endrunde 2020 teilnehmen.

10:06

Der Spielmodus in Kürze: Die Gruppenersten steigen für die nächste Austragung der Nations League 2020 eine Liga auf, die Gruppenletzten eine Liga ab.

10:02

Insgesamt gibt es vier Ligen (Liga A bis Liga D), innerhalb dieser Ligen gibt es jeweils vier Gruppen (Gruppe 1 bis Gruppe 4).

09:32
Frankreich
Frankreich

Denkbar wäre für die Löw-Elf damit eine Gruppe mit Frankreich und den Niederlanden.

09:07
Deutschland
Deutschland

Das DFB-Team wird in der höchsten Liga A antreten, in der es vier Gruppen à drei Mannschaften geben wird. In Lostopf A1 ist die Löw-Elf zusammen mit Portugal, Belgien und Spanien - auf diese Teams kann Deutschland damit nicht treffen. Jeweils ein Gegner wird aus den Töpfen A2 und A3 gezogen.

09:04

Um 12 Uhr findet heute die Gruppenauslosung statt. Keine einfache Angelegenheit: In 14 Lostöpfe sind die 55 teilnehmenden Nationalmannschaften aufgeteilt, diese werden dann 16 Gruppen zugelost, jeweils vier davon bilden eine Liga.

09:03

Eine neuer Wettbewerb startet: Die UEFA Nations League wird heute konkret - mit der ersten Auslosung dieses neu ins Leben gerufenen Turniers.

Termine 2018/19

DatumRunde
06.09. - 08.09.20181. Spieltag
09.09. - 11.09.20182. Spieltag
11.10. - 13.10.20183. Spieltag
14.10. - 16.10.20184. Spieltag
15.11. - 17.11.20185. Spieltag
18.11. - 20.11.20186. Spieltag
05.06. - 06.06.2019Halbfinale
09.06.2019Spiel um Platz 3
09.06.2019Finale