eFootball

UEFA eEURO 2021: Deutschland verpasst K.-o.-Runde knapp

Das deutsche Team kommt nicht über die Gruppenphase hinaus

UEFA eEURO 2021: Deutschland verpasst K.-o.-Runde knapp

Griechenland wurde zum Stolperstein für die deutsche Auswahl.

Griechenland wurde zum Stolperstein für die deutsche Auswahl. kicker eSport

Am Freitag endete die Gruppenphase der UEFA eEURO 2021. Der 2.Spieltag des großen PES-Turniers war voll mit spannenden Begegnungen. Nach einem negativen Start gegen Spanien am 1. Spieltag konnte das deutsche Team nicht mehr zurückkommen und schaffte es in zwei Partien nicht, sich für die K.-o.-Runde zu qualifizieren.

Hoffnung nach knappem Sieg gegen die Niederlande

Dieser Spieltag begann dabei vielversprechend für die DFB-Auswahl. Die erste Begegnung fand im "Spiel der Verlierer" der Gruppe C gegen die Niederlande statt. Mehrab 'MeroMen' Esmailian und Mike 'EL_Matador' Linden traten gegen Yos 'INDOMINATOR' Sonneveld und Eldridge O'Niel an.

Das Hinspiel startete furios: Nach einem intensiven Hin und Her konnte Esmailian in der 20. Minute mit Kai Havertz den Führungstreffer erzielen. Die Antwort folgte jedoch prompt - mit einem schönen Ausgleichstreffer von Sonneveld im direkten Gegenzug. Den verbissenen Schlagabtausch entschied Deutschland mit 3:2 für sich.

Auch im Rückspiel gelang dem deutschen Team ein perfekter Start: Nach nur zwei Minuten brachte Mike Linden den Ball schon hinter die Linie - und das mit dem ersten Spielzug der Partie. Zwar konnte 'EL_Matador' die knappe Führung lange halten, O'Niel gelang es jedoch, das Spiel zu drehen - mit Toren in der 77. und 92. Minute. Damit stand es insgesamt 4:4 zwischen den Nachbarländern.

Es folgte eine kurze und süße Verlängerung. Dank dem "Golden-Goal"-Modus konnte Linden das Spiel schnell für sich entscheiden, mit einem schönen Tor von Timo Werner in der 25. Minute. Durch diesen Sieg schaffte es der DFB also in das Finale der Gruppenphase gegen Griechenland.

Turbulente Achterbahnfahrt gegen Griechenland

Mit der einfachen Schusstäuschung zum Erfolg

PES 2021: Der Kick Feint

alle Videos in der Übersicht

In dieser Begegnung ging die DFB-Auswahl mit den gleichen zwei Spielern an den Start. Esmailian und Linden mussten die griechischen Spieler Dimitris 'Damonkef789' Kefalidis und Theodoros 'Teodoritto' Kotidis überwinden, um sich für die K.-o.-Phase zu qualifizieren.

Das erste Spiel begann wieder mit einem Feuerwerk, jedoch nur auf griechischer Seite. Der 21-Jährige 'Teodoritto' stieg mit Höchstdruck in das Spiel ein und erzielte zwei schnelle Treffer. Linden konnte mit Havertz zwar noch den Anschlusstreffer erzielen, für mehr als das 1:2 reichte es jedoch nicht.

Esmailian stand im Rückspiel also unter Druck. Und es wurde nicht einfacher, nachdem 'Damonkef' nach nur acht Minuten den Führungstreffer vorlegen konnte. Der Schalker schaffte zwar das Comeback, dieses turbulente Spiel endete aber mit einem 4:3. So musste Deutschland wieder in das Golden Goal.

In der Verlängerung sah es zunächst gut aus für 'MeroMen', der sich mehrere gute Chancen herausspielen konnte. Im Endeffekt reichte es jedoch nicht: Kefalidis erzielte mit einem schönen Weitschuss das wichtige Tor und beendete damit das Turnier für die deutsche Auswahl.

Die restlichen Ergebnisse am 2. Spieltag der UEFA eEURO 2021

In Gruppe A konnte Montenegro das "Spiel der Verlierer" gegen die Türkei mit 3:2 für sich entscheiden. Im letzten Spiel waren sie aber unterlegen und verloren 2:4 gegen Polen, die dadurch mit Vortagessieger Serbien für die K.-o.-Runde qualifiziert sind.

In Gruppe B sorgte Kroatien für viele Tore und eine Menge Unterhaltung. Erst durch ein spektakuläres 6:2 gegen Russland, gefolgt von einem höchstspannenden 4:5 gegen Portugal, das es neben Rumänien dennoch in die nächste Runde schaffte.

Gruppe D sah einen explosiven Start der Italiener, die mit einem beeindruckenden 8:3 gegen Israel siegten. Im folgenden Spiel unterlag die 'Squadra Azzurra' jedoch mit 1:3 gegen die Ukraine, die zusammen mit Frankreich ins Viertelfinale einzog.

Am Samstag findet der große Finaltag der eEURO statt. Los geht es mit dem Viertelfinale ab 12 Uhr, das Finale findet planmäßig um 19 Uhr statt. Ab dem Viertelfinale werden dann auch Spiele im 2v2-Modus stattfinden. Das Finale wird in einem Best-of-Five ausgetragen.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es auf EarlyGame.

Faris Delalic

Mit zwei kurzen Ballberührungen vorbei am Gegner

PES 2021: Der Double Touch

alle Videos in der Übersicht