3. Liga

Nico Rieble wechselt vom VfB Lübeck zum SV Wehen Wiesbaden

SVWW holt Verteidiger aus Lübeck

"Überzeugende Gespräche": Rieble entscheidet sich für Wiesbaden

Nico Rieble wechselt vom VfB Lübeck zum SVWW.

Nico Rieble wechselt vom VfB Lübeck zum SVWW. imago images

Der SV Wehen Wiesbaden hat Nico Rieble verpflichtet und den 25-jährigen Linksverteidiger mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2023 ausgestattet.

"Nico hat eine sehr gute Zweikampfführung am Boden und in der Luft und kann neben der Position des Linksverteidigers auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden", begründet SVWW-Geschäftsführer Nico Schäfer den Transfer des Abwehrspielers vom VfB Lübeck. "Mit seinen Stärken und seiner Erfahrung wird er unseren Kader qualitativ verbessern."

Rieble bringt die Erfahrung von 21 Zweitligaspielen für den VfL Bochum und 90 Drittligapartien für Hansa Rostock und Lübeck mit. Für den VfB stand Rieble in der vergangenen Saison 35-mal auf dem Platz, 31-mal war er in der Startelf zu finden.

Nun geht es für ihn in Wiesbaden weiter, weil er "sehr überzeugende Gespräche mit den Verantwortlichen" des ambitionierten Drittligisten hatte. "Und bin wirklich froh, dass der Wechsel geklappt hat. Die Bedingungen hier sind richtig gut und ich freue mich auf die kommenden Herausforderungen mit dem SVWW."

nik