eSport

Überraschung im Rückspiel: Rogue schnappt sich LEC-Titel

Doppelte Revanche gegen G2 gelingt deutlich

Überraschung im Rückspiel: Rogue schnappt sich LEC-Titel

In Malmö durfte Rogue die LEC-Trophäe in die Höhe stemmen.

In Malmö durfte Rogue die LEC-Trophäe in die Höhe stemmen. LEC

Damit gelang dem LEC-Champion in Malmö durchaus eine Überraschung. Denn noch im Finale des Upper Bracket konnte sich G2 klar mit 3:0 durchsetzen und war entsprechend als Favorit in das Endspiel gegangen. 

"Bedeutender Meilenstein" durch deutlichen Sieg

Rogue, durch einen 3:1-Sieg im Lower Bracket Finale gegen Fnatic ins Duell um den Titel eingezogen, ließ in diesem aber nichts anbrennen. Einem Sieg in Spiel eins konnte G2 in der zweiten Partie nichts entgegensetzen, ehe Rogue im dritten Aufeinandertreffen direkt den ersten Matchball zum 3:0-Endstand nutzte. 

Auch mit einem Tag Abstand noch eine riesige Freude für die siegreichen LoL-Profis: "Ich bin eben aufgewacht und habe begriffen, was passiert ist", vermeldete Rogue-Toplaner Andrei 'Odoamne' Pascu via Twitter und führte aus: "Ich kann es immer noch nicht glauben. Es ist ein so bedeutender Meilenstein meines Lebens, dass es sich manchmal so angefühlt hat, als ob ich ihn nie erreichen würde." Pascu hat zwar schon mehrfach die Liga auf Rang 1 abgeschlossen, konnte sich mit seinem Team allerdings noch nie in den anschließenden Play-offs durchsetzen.

Doppelte Revanche vor den Worlds

Womöglich eine Anspielung auf das letzte LEC-Finale im April dieses Jahres. In diesem war Rogue ebenfalls auf G2 getroffen, hatte sich aber mit 0:3 geschlagen geben müssen - weshalb nun nach dem Upper Bracket Finale eine doppelte Revanche gelang.

Mit dieser im Gepäck reist Rogue im Herbst gemeinsam mit G2 nun zum nächsten Meilenstein beider Teams: Ab dem 29. September starten die Play-ins der Worlds. Eingegriffen wird von den LEC-Finalisten jedoch erst ab dem 7. Oktober, wenn die Gruppenphase der LoL-Weltmeisterschaft startet. 

Matti Jansen

Superreiche Superklubs: Die wertvollsten eSport-Teams der Welt