eFootball

Über 200.000 Zuschauer: Eligella Cup mit starkem FIFA 22-Auftakt

'xLennyyy' sichert sich den Sieg

Über 200.000 Zuschauer: Eligella Cup mit starkem FIFA 22-Auftakt

Sowohl für Sieger 'xLennyyy' als auch für Elias Nerlich war der erste Eligella Cup in FIFA 22 ein voller Erfolg.

Sowohl für Sieger 'xLennyyy' als auch für Elias Nerlich war der erste Eligella Cup in FIFA 22 ein voller Erfolg. Twitter / @EliasN97

Der Eligella Cup ist längst eine etablierte Institution im FIFA-eSport, der regelmäßig ausgetragene Wettbewerb von Content Creator Elias Nerlich erfreut sich in der Community meist größerer Beliebtheit als die offiziellen EA-Events. Dieser Trend scheint sich auch in FIFA 22 fortzusetzen, die Erstausgabe im neuen Titel wartete mit beeindruckenden Zuschauerzahlen auf.

Die Premiere in FIFA 22 verzeichnete am Montagabend mehr als 45.000 Zuschauer im Schnitt - zum Vergleich: Der offizielle EA SPORTS-Account zu FIFA kam in den vergangenen knapp drei Monaten nie über durchschnittlich 24.000 hinaus. Mehr als 200.000 eindeutige Zuschauer konnte Twitch zudem für Nerlich identifizieren. Allein dieser Stream bescherte ihm satte 1.641 neue Follower, die Anhängerschaft des FIFA-Entertainers wächst kontinuierlich.

Teilnehmerfeld der Extraklasse

Die Beliebtheit des Eligella Cups erklärt sich nicht zuletzt aus dem stets prominent besetzten Teilnehmerfeld, für die Premiere im neuen Ableger hatte Nerlich die FIFA-Elite des Landes zusammengetrommelt: Weltmeister Mohammed 'MoAuba' Harkous, Wunderkind Anders 'RBLZ_ANDERS' Vejrgang und VBL-Champion Umut 'RBLZ_UMUT' Gültekin sind nur drei der großen Namen.

Darüber hinaus waren mit dem Schweden Olle 'Ollelito' Arbin und dem Niederländer Levi 'Levi' de Weerd auch zwei internationale Schwergewichte vertreten. Den Sieg und damit das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro sicherte sich letztlich aber einer der unbekannteren Spieler: Lennard 'xLennyyy' Peters von NEO gewann den Cup, im Finale schlug er 'MoAuba' mit 4:3.

Für Nerlich war es die Bestätigung, weiterhin auf dem richtigen Weg zu sein. Seiner Expertise bedienen sich längst auch große Organisationen und Verbände: Beim VBL Grand Final 2021 wurde er immer wieder ins Studio geschaltet, erst kürzlich verkündete er, im großen Stil beim FOKUS Clan einzusteigen. Die Zukunft der FIFA-Unterhaltung wird maßgeblich mit Nerlich und dem Eligella Cup verknüpft sein.

Weitere Gaming News und alles aus der Welt des eSport gibt es auf EarlyGame.

Niklas Aßfalg

Einer vom FC Bayern dabei: Die schnellsten Spieler in FIFA 22