Nationalelf

Über 200.000 haben abgestimmt: Das ist der Wunsch-Kader für die EM

Diese 23 Spieler soll Löw mitnehmen

Über 200.000 haben abgestimmt: Das ist der Wunsch-Kader für die EM

Standen allesamt zur Wahl für Ihren Wunsch-Kader: Thomas Müller, Mats Hummels, Marc-André ter Stegen und Mario Götze.

Standen allesamt zur Wahl für Ihren Wunsch-Kader: Thomas Müller, Mats Hummels, Marc-André ter Stegen und Mario Götze. imago images

Die Europameisterschaft im Sommer wird das siebte und letzte große Turnier für Joachim Löw als Bundestrainer. Ein letztes Mal steht der 61-Jährige vor der Aufgabe, einen schlagkräftigen Kader zu nominieren. Die wohl spannendste Frage für Fußball-Deutschland: Kommt es zur Rückkehr des aussortierten Weltmeister-Trios Jerome Boateng (32), Mats Hummels (32) und Thomas Müller (31)? Oder zumindest von einem oder zwei dieser drei Akteure?

"Das wird eine schwierige und wichtige Frage werden, auch für mich", sagte Löw Ende Februar im kicker-Interview. Eine erfolgreiche EM steht für den Bundestrainer unverhandelbar und absolut im Vordergrund. Er ist dafür sogar bereit, den nach dem heftigen WM-Aus 2018 schrittweise eingeleiteten personellen Umbau der deutschen Nationalmannschaft auszusetzen. "Besondere Umstände", sagte der DFB-Chefcoach, "können eine Unterbrechung des Umbruchs rechtfertigen."

Spielersteckbrief Neuer
Neuer

Neuer Manuel

Spielersteckbrief J. Boateng
J. Boateng

Boateng Jerome

Spielersteckbrief T. Müller
T. Müller

Müller Thomas

Spielersteckbrief Hummels
Hummels

Hummels Mats

Spielersteckbrief M. Götze
M. Götze

Götze Mario

Spielersteckbrief ter Stegen
ter Stegen

ter Stegen Marc-André

Spielersteckbrief Gündogan
Gündogan

Gündogan Ilkay

Hummels und Müller sollten zurückkehren

Wir haben Sie gefragt: Welche Spieler soll Löw zur EM mitnehmen? Und in der Kardinalfrage nach einem Comeback des Trios haben die kicker-User klar für eine Berufung von Hummels und Müller gestimmt. Boateng dagegen schaffte es nicht in den Wunsch-Kader, der 23 Spieler umfasst - drei Torhüter, acht Abwehrspieler sowie zwölf Spieler für Mittelfeld und Angriff. Insgesamt 208.927 User haben an der großen Umfrage teilgenommen, 83,82% gaben eine ihrer acht Abwehrspieler-Stimmen für Hummels ab. Damit liegt der BVB-Innenverteidiger nur knapp hinter Bayerns Niklas Süle (84,61%), auf den die meisten Stimmen für die Abwehr entfielen.

Neben Süle und Hummels sollte Löw noch Matthias Ginter (81,30), Antonio Rüdiger (80,25), Lukas Klostermann (76,73), Robin Gosens (69,08), Marcel Halstenberg (64,94) und Ridle Baku (54,30) mitnehmen. Boateng (53,82) liegt zwar nur ganz knapp hinter dem jungen Wolfsburger, gleichzeitig aber doch schon recht deutlich hinter Halstenberg - und hinter Süle sowieso.

Zurück zu Müller. Der Routinier (100 Länderspiele, 38 Tore) liegt im Ranking der zwölf Mittelfeld- bzw. Offensivspieler auf dem achten Platz (88,60). Selbst Toni Kroos (83,24) ließ er hinter sich. Müllers Bayern-Kollegen Leon Goretzka (96,43), Serge Gnabry (96,21), Joshua Kimmich (95,77) und Leroy Sané (94,18) führen das Feld unangefochten an. Ebenfalls auf über 90 Prozent kommen Ilkay Gündogan, Kai Havertz und Timo Werner. Mit Abstand komplettieren Emre Can (64,10) sowie Florian Neuhaus (43,10) und Marco Reus (42,14) das Zwölfer-Feld. Ganz spannend war noch die Frage, wie Mario Götze nach seinem Wechsel zur PSV Eindhoven abschneiden würde. Das Ergebnis: Der Siegtorschütze des WM-Finals 2014 erhielt nur 16.487 Stimmen (7,89%).

Ter Stegen vor Neuer

Im Tor stehen Kapitän Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen nicht zur Diskussion, wobei der Keeper des FC Barcelona (97,59) minimal die Nase vor dem Bayern-Torhüter (96,88) hat. Als dritten Torwart würden die kicker-User Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt mitnehmen.

Für welche Spieler sich Löw letztendlich entscheiden wird, erfahren wir am 1. Juni (zum EM-Fahrplan der Nationalelf). Bis dahin muss der Bundestrainer den finalen EM-Kader benennen. Bereits am 18. Mai ist die Nominierung einer vorläufigen Auswahl zu erwarten.

Die Umfrage-Ergebnisse im Überblick

cfl

Wunsch-Kader: Ter Stegen vor Neuer - Hummels und Müller dabei