kicker

TuS Dietkirchen: Im Sommer hört Thorsten Wörsdörfer auf

Hessenliga B

TuS Dietkirchen: Im Sommer hört Thorsten Wörsdörfer auf

Kündigt seinen Abschied für Sommer an: Thorsten Wörsdörfer.

Kündigt seinen Abschied für Sommer an: Thorsten Wörsdörfer. imago images/Hartenfelser

Hessenliga B

Sechs Jahre lang prägte Wörsdörfers Arbeit den TuS, unter seiner Ägide feierte der Verein den wohl größten Erfolg seiner Geschichte und stieg 2019 als Vizemeister der Verbandsliga Mitte erstmals in die fünftklassige Hessenliga auf. Nun hat der Ex-Profi, der in seiner aktiven Zeit unter anderem für Darmstadt 98, die Stuttgarter Kickers und Schalke 04 kickte, seinen Abschied für Sommer angekündigt.

"Wir vom Verein sind natürlich traurig über die Entscheidung, aber respektieren sie in vollem Umfang. Eine Wahnsinnszeit nähert sich damit dem Ende", meldet der TuS via Facebook. Aber noch sei sie nicht vorbei: "Wörsi, seine Jungs und der gesamte Verein wollen alles dafür tun, damit es ein perfekter Abschied wird nach dieser Saison." Heißt: "Mit dem Klassenerhalt wäre die erfolgreiche Zeit von Thorsten noch zusätzlich gekrönt, und der Balkon in seinem Haus wird wieder gestürmt." Wie anno 2019 nach dem Aufstieg.

Aktuell rangiert der TuS in der B-Staffel der geteilten Hessenliga auf Rang acht, wird damit im neuen Jahr in der Abstiegsrunde starten. Über die künftigen Pläne des 54-jährigen Wörsdörfer wurde noch nichts bekannt.

jam