3. Liga
3. Liga Analyse
19:16 - 13. Spielminute

Gelbe Karte (Türkgücü)
Park
Türkgücü

19:36 - 33. Spielminute

Gelbe Karte (Türkgücü)
Sorge
Türkgücü

19:36 - 33. Spielminute

Gelbe Karte (Türkgücü)
Berzel
Türkgücü

20:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Türkgücü)
Gorzel
für Alkan
Türkgücü

20:13 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Türkgücü)
Akkaynak
für Park
Türkgücü

20:15 - 56. Spielminute

Gelbe Karte (Haching)
Heinrich
Haching

20:20 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (Haching)
van Lent
Haching

20:23 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Türkgücü)
Co-Trainer Pommer
Türkgücü

20:30 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
L. Marseiler
für F. Schröter
Haching

20:35 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Türkgücü)
Bouziane
für Kircicek
Türkgücü

20:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Anspach
für Ehlich
Haching

MÜN

UHA

3. Liga

Keine Effektvität: Haching kann Türkgücü nicht überraschen

Nullnummer im Nachholspiel des 14. Spieltags

Keine Effektvität: Haching kann Türkgücü nicht überraschen

Enges Duell ohne Sieger: Hachings Luca Marseiler gegen Türkgücüs Filip Kusic (v.li.).

Enges Duell ohne Sieger: Hachings Luca Marseiler gegen Türkgücüs Filip Kusic (v.li.). imago images

Türkgücü-Coach Alexander Schmidt änderte sein Team nach dem 2:0 bei Viktoria Köln auf zwei Positionen: Für Erhardt lief Alkan auf, der sein Startelf-Debüt gab. zudem ersetzte Fischer Stangl.

Unterhachings Trainer Arie van Lent wirbelte sein Team im Vergleich zum 0:2 gegen den 1. FC Magdeburg kräftig durcheinander und wechselte gleich siebenmal: Für Müller (Gelbsperre), Dombrowka, Fuchs, Grauschopf, Richter, Anspach und Marseiler kamen Greger, Turtschan, Stierlin, Heinrich, Hufnagel, Ehlich und Schröter zum Zug.

3. Liga - Highlights by MagentaSport

Handspieldiskussion und Rudelbildung in München: Türkgücü vs. Haching ohne Tore

alle Videos in der Übersicht

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Türkgücü München
Türkgücü

Vollath3 - Park3,5 , Sorge3 , Zorba3,5, Kusic3,5 - Alkan4,5 , Berzel3,5 , Fischer3, Kircicek3,5 - P. Sliskovic4,5, Sararer3,5

SpVgg Unterhaching
Haching

Mantl3 - Schwabl3, Göttlicher3,5, Greger3, Turtschan3,5 - Stierlin3, Heinrich3,5 , Hufnagel3, Ehlich2,5 , F. Schröter3,5 - Hasenhüttl3,5

Schiedsrichter-Team
Martin Speckner

Martin Speckner Schloßberg

3,5
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Beide Teams gingen die Partie vorsichtig an, Drang nach vorne entwickelten weder Türkgücü noch Unterhaching. Vieles spielte sich im Mittelfeld mit intensiven Zweikämpfen ab. Während die Schmidt-Elf nach vorne kaum stattfand, näherte sich Haching durch Hasenhüttl erstmals an (20.). Türkgücü fehlten die Ideen gegen die aufmerksame SpVgg-Defensive und hinten in zwei Situationen die Abstimmung. So konnte erst Ehlich alleine auf Vollath zulaufen (28.), der Torwart blieb aber Sieger im Duell mit dem Hachinger. Nur kurz später war es Hufnagel, der an einer Fußabwehr des Keepers scheiterte (31.). Vom gefürchteten Sturmduo Sararer/Sliskovic indes kam nichts, SpVgg-Torwart Mantl verlebte ruhige erste 45 Minuten. Auf der anderen Seite drückte Ehlich den Ball knapp am Tor vorbei (41.). Kurz vor der Pause hatte der mit Gelb vorbelastete Park Glück, dass es Schiedsrichter Martin Speckner bei einer Ermahnung beließ.

Das einzige Manko der Hachinger war die Chancenverwertung, doch daran änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Bei Schröters gefährlichem Schuss forderten die Gäste Elfmeter, Gorzel hatte den Ball mit der Hand touchiert (51.), nur kurz später zischte ein Schwabl-Schuss um Zentimeter am Pfosten vorbei. Kurz wurde es hektisch mit einigen Gelben Karten, dann konzentrierten sich die Teams wieder auf Fußball. Und Hasenhüttl kam erneut dem 1:0 für die Hachinger nahe (71.). Vom Aufsteiger war weiterhin nach vorne wenig geboten. So blieb es bei einem torlosen Unentschieden.

Für Türkgücü geht es bereits am Freitag (19 Uhr) mit dem nächsten Derby weiter, Bayern II kommt zum Stadtduell. Haching hat einen Tag länger Pause, dann gastiert der ebenfalls abstiegsgefährdete FSV Zwickau im Sportpark.

Alle Drittliga-Wintertransfers 2020/21